Categories

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Republica 2017, „verkackte“ Worte von Ministerin Nahles?

nahles-re-publica-2017-verkackt_2017-05-10_06-51-37

Andrea Nahles, Arbeitsministerin, hat sich offenbar wortgewaltig elegant auf der Re:publica 2017 gezeigt:

„Ich glaube einfach an Ihre verkackte Grundthese vom Ende der Arbeit nicht“, sagt Nahles in Debatte zu Bedingungslosem Grundeinkommen.

"Ich glaube einfach an Ihre verkackte Grundthese vom Ende der Arbeit nicht", sagt Nahles in Debatte zu Bedingungslosem Grundeinkommen. #rp17 pic.twitter.com/AncgvoNTKq

— Digital Present (@BerlinDigital) May 9, 2017

Braucht man sich nicht ausführlich darüber auszulassen. . . .

Lesen: Republica 2017, „verkackte“ Worte von Ministerin Nahles?

Hieronymus Bosch – Visions Alive – Eine Ausstellung in Berlin

Hieronymus Bosch - Triptykon - Der Garten der Lüste - Hölle

Mal sehen, vielleicht „zwinge“ ich meinen Sohn in diese Aussstellung. Dort gibt es Multimedia-Räume, die man auch im Video sehen kann.

 

DER GEHEIMNISVOLLSTE MALER DER RENAISSANCE!

Hieronymus Bosch - Triptykon - Der Garten der Lüste - Hölle

Hieronymus Bosch – . . .

Lesen: Hieronymus Bosch – Visions Alive – Eine Ausstellung in Berlin

1. Mai in Berlin – „nur“ 40 Festnahmen, ein AfD-Fest muss geschützt werden

Die Rechten machen aber auch nur Probleme!

…oder verwechsele ich da gerade was? Zumindest wird kein linkes Problem in der Presse erkannt, wenn es um den 1. Mai in Berlin geht.

Was war am 1. Mai?

Mehr als 8.000 Teilnehmer auf einer unangemeldeten Demo von Autonomen ziehen durch Kreuzberg. Stolz meldet die Polizei nur 40 Festnahmen.

Ein Bürgerfest mit Hüpfburg für Kinder der AfD wird von 200 Polizisten geschützt. Da demonstrieren massig linke Autnonomen gegen . . .

Lesen: 1. Mai in Berlin – „nur“ 40 Festnahmen, ein AfD-Fest muss geschützt werden

Dali – Die Erzählung der Suppenschildkröte

Dali – Die Erzählung der Suppenschildkröte

Die Schildkröte erzählt auf der Kunstausstellung „Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz“ in Berlin. Zumindest sagt das ein Bildtitel des Herrn Dali. 😉

Salvador Dalí – einer der genialsten Künstler der Moderne, der seine Werke und sich selbst auf spektakulärste Weise inszenierte. „Surrealismus für alle“ – in diesem seinem Sinne sind nun über 450 Exponate dieser schillernden Persönlichkeit dauerhaft am Potsdamer Platz zu sehen. Dieses neue institutionelle . . .

Lesen: Dali – Die Erzählung der Suppenschildkröte

Das Heulen hat ein Ende.

Das

Heulen

hat

ein Ende!

So, habe mir jetzt wieder Platz geschaufelt. Ich habe meine Schreibtätigkeiten für das FAKTUM-Magazin eingestellt. Der Aufwand hat sich für die Klicks nicht gelohnt. Das ist mir etwas spät aufgegangen, aber immerhin: Ich habe dann doch losgelassen.

Ich habe weit  über 1.000 Artikel geschrieben. Über regelmäßige 400 – 500 Klicks ist es aber nie hinausgegangen. Es haben auch immer mehr regelmäßige Schreiber die Seite . . .

Lesen: Das Heulen hat ein Ende.

Alles zuviel – aber ein Klavierlehrer ist gefunden.

music - pelzblog

Ich komme zu nix mehr….

…aber wenigsten haben wir einen Klavierlehrer für meinen Sohn gefunden. In Berlin hat man ja zum Glück eine sehr gute Auswahl. Nach vier Probeklavierstunden, hat mein Sohn sich für den ersten Lehrer entschieden. Zum Glück gab es keine Frauenquote: Alle Lehrer waren männlich und cool. Kein Frl. Rottenmeier dabei. Mag sexistisch klingen, ist es auch.

Bei Musik halte ich Jungs für die fähiger. Mag auch sein, dass es ein Gefühl . . .

Lesen: Alles zuviel – aber ein Klavierlehrer ist gefunden.

Clip: Vor 20 Jahren – Obdachlosigkeit in Leipzig

Aua. Schon einen Monat lang keinen Artikel geschrieben. Es ist halt einiges los bei mir. Korrekter ausgedrückt: Es ist viel zu tun und viele Dinge sind recht energieraubend. Das Faktum Magazin raubt viel meiner Zeit; ich könnte ein paar Mitstreiter gebrauchen, die regelmäßig… Aber lassen wir das. Ich gebe mir auch wieder Mühe, dass mein Blog hier nicht verkommt.

Vor 20 Jahren Obdachlosigkeit in Leipzig

In Leipzig gibt es zu viel Wohnraum. Im . . .

Lesen: Clip: Vor 20 Jahren – Obdachlosigkeit in Leipzig

Zitat: Martin Schulz zur Agenda 2010

Aus dem heutigen Newsletter des Tagesspiegels

(Schon das zweite Mal, dass ich ein Zitat bringe, ohne zu meckern!)

(…) Das erklärt immerhin einen Fehler, der Schulz bei der Zahl von Zeitverträgen unterlaufen ist: Unter den jüngeren Arbeitnehmern (25 bis 35 Jahre) sind davon nicht, wie von ihm behauptet, 40 % betroffen, sondern 18 %. An seine Rolle als Revisor der Sozialpolitik muss er also noch ein bisschen feilen – und vielleicht auch sein Verhältnis zu . . .

Lesen: Zitat: Martin Schulz zur Agenda 2010

Wenn Du meine Lieder hörst vom ollen Wader

music - pelzblog

Mein Liebstes vom Wader.

Wenn Du meine Lieder hörst vom ollen Wader

Die Zerrissenheit zwischen der Liebe und dem inneren Verlangen nach Gerechtigkeit. Der Verzicht auf Liebe für den Kampf für die Menschlichkeit.

Feministen brüllen: „Allahu Akbar!“, der Feminismuskritiker wird geblockt.

Islamic War on Everybody Else Tour - pelzblog

Vor zwei Wochen habe ich diesen Clip unkommentiert auf Facebook gepostet, in dem Feministinnen in Berlin „Allahu Akbar!“ zum „Besten“ geben. Darauf hin hat mich eine alte Klassenkameradin mit den Worten:

„Du wirfst auch alles durcheinander! Das ist ja nicht zu ertragen!“

geblockt.

Es ärgert mich nicht, dass ich von ihr geblockt worden bin. Es ärgert mich, dass die Wahrnehmung der eigenen Ideologie . . .

Lesen: Feministen brüllen: „Allahu Akbar!“, der Feminismuskritiker wird geblockt.

„Wenn man bis zum Hals ganz tief…“

Böser Wolf - Wolf Jacobs - pelzblog

 

Wenn man bis zum Hals ganz tief in der Scheiße steckt, sollte man sehen, dass man wieder heraus kommt. Zu gucken, was sich eventuell zu einem kleinen Haufen entwickeln könnte, ist in dieser Situation dumm. Vor allem sollte man überprüfen, ob man den Geruch, in dem man steckt, überhaupt noch bemerkt.

Wolf Jacobs, Berlin 2017

 

Zahl des Tages: 275.000.000.000 €

Böse Augen - Bashing

Die folgende Zahl ist ungeprüft: 275.000.000.000 €

Sie stammt aus dem heutigen Newsletter des Tagesspiegels. Wer hätte gedacht, dass das Blatt mal für ein „normales Zitat“ gut ist? 😉

 

Guten Morgen,

wer sich gerade mal wieder gewundert hat, dass am Ende des Geldes immer noch so viel Monat da ist, sollte sich mal folgendes Zahlenmonster näher anschauen: 275.000.000.000. Soviel Plus, in Worten zwohundertfünfundsiebzig Milliarden, hat der Staat nämlich durch die Erhöhung der Mehrwertsteuer vor . . .

Lesen: Zahl des Tages: 275.000.000.000 €

Kopftuch oder Baseballcap – wer wird hier diskriminiert?

Böse Augen - Bashing

Es wird häufig diskutiert, ob wir das Kopftuch im Richteramt zulassen können oder nicht. Was nie diskutiert wird:

Dürfen muslimische Mädchen in der Schule das Kopftuch tragen oder nicht?

Natürlich!“, werden die meisten entgegnen. „Wir haben doch die Religionsfreiheit!“ Ja, es ist ja auch schön und wichtig, dass wir die Religionsfreiheit haben; diese Religionsfreiheit führt aber zu einer Privilegierung der muslimischen Mädchen.

Wie? Mit Kopftuch privilegiert?

Dies wird schnell deutlich: Jungs, die in der Schule . . .

Lesen: Kopftuch oder Baseballcap – wer wird hier diskriminiert?

Martin Schulz macht Angela Merkel alternativlos

Ich habe gestern kurz Anne Will gesehen. Martin Schulz der „designierte“ SPD-Kanzlerkandidat war da. Er wirkte profillos und populistisch, obwohl er dem Populismus den Kampf ansagt. Es ist populistisch gegen die AfD und Trump zu wettern. Es sind sichere Punkte bei einem Großteil der Bevölkerung. Mir persönlich geht das faktenlose Gebashe extrem auf die Nerven.

Da Bejahen des Flüchtlingskurses der Kanzlerin wird ihm auf die Füße fallen. Schulz ist keine Alternative für Merkel.

Wer ist . . .

Lesen: Martin Schulz macht Angela Merkel alternativlos

Der Islam gegen Donald Trump und die US-Demokratie

Islamic War on Everybody Else Tour - pelzblog

„Linda Sarsour’s powerful speech at the Women’s March On Washington“

Linda Sarsours „kraftvolle“ Rede beim „Women’s March“ in Washington

Was aus feministisch-islamischer Sicht alles als kraftvoll durchgeht. Es ist bezeichnend, wenn eine Muslima gegen einen demokratisch gewählten Präsidenen der USA wettert.

(…) Nehmen Sie sich also etwas Zeit, hören und sehen Sie zuerst Linda Sansour, eine in den USA geborene Muslima und . . .

Lesen: Der Islam gegen Donald Trump und die US-Demokratie