Gertrud Höhler vs. dat Merkel

Besagte Getrud Höhler hat ein Buch mit dem Titel “Die Patin” über dat Merkel geschrieben und kürzlich vorgestellt. (Hier nachzulesen.)

Wie mir scheint, spricht sie mir in einigen Punkten aus der Seele. Zumindest unterschreibe ich gerne alles mit dem Inhalt, dass in Deutschland bezüglich dat Merkel eine gemeinschaftliche Verblendung vorherrscht.

Auch herrscht eine “Entdemokratisierung” in Deutschland, die – zumindest mir – gewaltige Sorgen bereitet.
Ich werde wohl das Buch lesen müssen.

Aber natürlich sehe ich Frau Höhler auch ein wenig kritisch, weil sie anscheinend keinen wirklich souveränen Umgang mit den Pressepfeifen hat. 😉

Habe nun einen weiteren Artikel – von der Berliner Zeitung – gelesen. Es ist irgendwie nicht verwunderlich, wenn Frau Höhler so abgeht, wie sie abgeht. Es ist der Umgang mit ihr. Anstatt sich mit ihren Vorwürfen auseinanderzusetzen, wird die ganze Zeit auf einer ersponnenen Feindschaft zwischen ihr und dat Merkel herumgehackt.

Aber so ist es in Deutschland. Egal, ob Fußball, Politik oder das Wetter – man findet immer einen Grund, um das eigentliche Thema drumherum zu reden.

Zu ihren Vorwürfen:
Ich werde mich wohl eingehender mit dem Buch beschäftigen müssen. Vorab habe ich aber folgende Vorwürfe gelesen:

  • ‘Die Regierungspolitik der Kanzlerin habe „Merkmale wie in totalitären Staaten“.’
  • ‘Das Übergehen des Parlaments in Fragen wie der Energiewende und der Euro-Frage nennt Höhler als Symptom und auch, dass Merkel bestimmte Entscheidungen als alternativlos darstelle.’
  • ‘Verfassungsbrüche seien bei ihr zur Regel geworden’.

Wenn man das politische Tagesgeschehen ein wenig beobachtet, sieht man, dass die Vorwürfe doch allesamt stimmen.

Aber man geht Frau Höhler ja lieber an, damit dat Merkels Umfragewerte weiter steigen! Deutschland hat ja schon immer eine Kaiserin gebraucht. 😛

Ein Gedanke zu „Gertrud Höhler vs. dat Merkel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.