BundesregierungPolitik

Noch so eine tolle Idee:
Senkung der Rentenbeiträge

Habe jetzt gerade mal nur den folgenden Link zur Hand, es ist ja noch früh am Morgen. 😉

Die „Rentenbeiträge sollen 2013 sinken„. Das ist ja eine tolle Idee. Seit Jahren versucht man, die Renten systematisch zu senken – Jobcenter nötigen Alg-II-Empfänger dazu früher in Rente zu gehen als gewünscht und damit Kürzungen in Kauf zu nehmen, die Lebensarbeitszeit wird hochgesetzt usw. – und nun werden ganz populistisch mal eben die Rentenbeiträge gesenkt.

Was folgt dann nach der Wiederwahl? Müssen wir dann bis 85 arbeiten? Oder die Rente wird ganz gestrichen? Natürlich nur für die Mittelschicht.  Geringverdiener sind ja sowieso schon auf Sozialgeld angewiesen. Obwohl: Da könnte man gucken, dass man mal wieder die Leistungen auf andere Töpfe verteilt. 😛

Aber solche Maßnahmen erhöhen bestimmt schon wieder die Umfragewerte von Schwarz-Gelb. Ich könnte mal wieder kotzen.

Leistungsschutzrecht, Senkung der Rentenbeiträge – diese Woche ist noch lang. Da geht noch was!

Ich sollte mir mal alles Idiotische der aktuellen Regierung bis jetzt aufschreiben…

Betreuungsgeld, die Atompolitik – es musste ja unbedingt zunächst die Laufzeit verlängert werden, was Klagemöglichkeiten für die Energiekonzerne geschaffen hat, Wahlgesetz, Berechnung des Alg-II-Satzes – auch gerade für Kinder, der Verschleiß an „Köpfen“ in der Regierung, …

Verdammt, es ist noch so früh und ich so müde… 😉

2 Gedanken zu „Noch so eine tolle Idee:
Senkung der Rentenbeiträge

  1. Wenn dat Merkel wat kann, dann is dat Populismus. Die Griechenlandpolitik z. B. könnte am Stammtisch geboren sein.

    Aber damit beschert man dem Volk gute Laune: Kurzfristig ein wenig mehr Geld im Portemonnaie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.