Männliche Opfer von Gewalt
brauchen ebenfalls Unterstützung

Frau Pe war so nett und hat mir Infos vom netzwerkB zum Thema “männliche Opfer von Gewalt” geschickt.

Ich kannte “netwerkB – Netzwerk Betroffener von sexualisierter Gewalt” gar nicht. Aber sehr schön, dass auch Männer endlich einmal als Opfer von Gewalt wahrgenommen werden.

Dankeschön, Frau Pe!

Edit:
Die Frauke war dann auch so nett und hat mir noch einen Link geschickt:

In Schutz vor Frauen-Gewalt für die Männer im Norden aus dem Schleswig Holsteinischen Zeitungsverlag geht es um das gleiche Thema.

Dankeschön!

 

Wohingegen ich gerade beim zweiten Artikel sehr entsetzt über die Kommentare von offizieller Seite bin. Da wird eine Frau aus der Frauenberatung befragt und das Sozialministerium kennt mal wieder die eigenen Ergebnisse von Forschungsaufträgen nicht.

Der weiße Ring sollte sich auch einmal schnell geschlossen halten.

Nochmal:
Ich bin allein in drei Beziehungen durch Frauen Gewaltopfer geworden. Gewalt ist unter Frauen verbreiteter als man denken mag.

Mich macht dieses “Herunterreden” extrem wütend. Wieso fragt man an Stellen, die ganz klar frauenorientiert sind?

Man fragt im Verband der Drogendealer ja auch nicht nach illegalem Drogenverkauf.

2 Gedanken zu „Männliche Opfer von Gewalt
brauchen ebenfalls Unterstützung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.