Umzug und Verträge

Es ist (fast) lustig.

Wegen meines Umzuges habe ich ja einige Verträge gekündigt bzw. kündigen dürfen. Es ist ja gar nicht so einfach, manche Verträge wieder loszuwerden. (Kabel-TV, Internet usw.)

Die Kündigungen sind auch alle akzeptiert worden (z. B. Unitiymedia und Energiegut). Nun buchen aber beide Genannten lustig weiterhin die Rechnungsbeträge ab. Ich habe natürlich sämtliche Beträge zurückgehen lassen.

Aber besonders lustig ist nun der “Standard-Stromanbieter” meines ehemaligen Wohngebietes. Der schickt mir auf einmal lustig immer wieder “Vertragsbestätigungen” und gratuliert mir zu meiner neuen Stromversorgung.

Nun ja, auch in Berlin bin ich nicht bei der Rheinenergie. Ich habe auch nie mit der Rheinenergie verhandelt oder überhaupt gesprochen.

Die spinnen alle. Die einen buchen ab und die anderen schließen einseitig Verträge…

Dabei habe ich doch für so eine Sch… gar keine Zeit… 😉 Ich sollte Rheinenergie vielleicht mal gratulieren… 😀

Ach ja:
Hertz ist ja auch lustig. Wegen meines Umzuges habe ich mir einen Wagen bei denen gemietet und sollte die Kaution als Verrechnungsscheck zurückerstattet bekommen.

Habe ich. Nur halt viel zu wenig. Die haben mir großzügigerweise einen Scheck über 11,irgendwas geschickt und reagieren nun auf keine Anfrage von mir, warum ich meine Kaution nicht erstattet bekomme.

Liegt das alles an mir oder ist das Geschäftsgebahren sämtlicher Unternehmen mittlerweile so eklig geworden?

Ein Gedanke zu „Umzug und Verträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.