BerlinDiskriminierungFrauenGleichberechtigungMännerPolitikWeltanschauungen

Die Geschichte um den
Zoodirektor von Berlin

Ich nehme an, die Geschichte ist bekannt.

Zoochef gibt Mitarbeiterinnen ein Tierkürzel

Von Zuchtstuten war nie die Rede. Das Kürzel bezeichnet aber auch in manchen Fällen dumme Kühe. Was mir aber wieder auffällt:

Es regen sich wieder einmal nur Frauen in bestimmten Positionen auf. Sobald Frauen in der Politik eine gewisse Position haben, werden sie gleicher. Die normale Frau von der Straße äußert sich zum Thema eigentlich eher gelassen und versteht die Aufregung nicht.

Ich auch nicht. Es ist also zum Aufregen, wenn ein biologisch weibliches Wesendas sind Frauen doch, oder? – als ein eben solches scherzhaft und schnell gekennzeichnet wird?

Meine Güte, da haben wir Männer viel mehr Grund uns aufzuregen. Wir haben ja ein Abo auf Gewalt, sexuellen Mißbrauch, wir denken alle nur mit dem Schw…. usw. DAS dürfen wir uns ständig anhören. Mir wäre es total egal, wenn ich biologisch korrekt als Männchen gekennzeichnet werden würde; denn eigentlich müsste das Tier beleidigt sein, dass es mit uns Menschen in einen Topf geworfen wird.

Liebe Feministinnen, habt ihr nichts anderes, worüber ihr Euch aufregen könnt? Ich schlage Euch mal als Thema einige Bereiche aus der Familiengerichtsbarkeit vor. 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.