Finanzkrise & Co. *seufz*

In ein paar Jahren wird leider niemand mehr nach meinen Worten krähen. Ich aber werde mir meine Worte in meinem Blog ansehen und sagen:

“Oh. Huch? Das habe ICH gesagt? …und keinen hat es interessiert? Tja, haste wohl was falsch gemacht.” 😛

Deswegen bin ich dazu übergegangen, einfach nur noch ähnliche Worte zu verlinken. Vielleicht schenkt man anderen ja ein wenig mehr Gehör.

Ich sage ja schon seit langem,, dass die deutsche Politik im Bezug auf die Euro- bzw. die Finanzkrise absolut kontraproduktiv ist. (Ich finde das Wort “kontraproduktiv” sch…, denn die deutsche Politik ist schädlich, zerstörerisch, menschenverachtend, grausam usw.)

Nun ja, der Fefe drückt sich da vielleicht ein wenig anders aus: http://blog.fefe.de/?ts=aff62eb6

Es ist traurig, dass einen Menschen nicht zu wirklich ernst nehmen, wenn es um unsere Zukunft geht. Atompolitik, Ernährung, Finanzpolitik, Ghettoisierung, Geschlechtermist usw.

Traurig, echt traurig – aber Hauptsache, ihr geht täglich arbeiten und könnt einmal im Jahr in den Urlaub fliegen, wa? 😛 Da hat man ja keine Zeit, über so unwesentliche Dinge wie die Zukunft für andere nachzudenken. Es lebe der Egoismus. 😛

Reißt Euch zusammen, werdet vegan, seid gegen Atomenergie, vermeidet Plastik, schafft Eure Autos ab und geht auf die Straße, wenn Euch etwas nicht passt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.