2 Gedanken zu „Frauen als Täterinnen

  1. Es ist nur unglaublich, weil es totgeschwiegen wird.

    Es gilt ausschließlich der Mann als Täter. Allerdings gibt es hier keinen #aufschrei.

    Wir sollten uns langsam mal von den geschlechtsabhängigen Schuldzuweisungen entfernen, auch die Frau ist ein Mensch mit Schwächen und Fehlern und kein Überwesen.

    Wie man sehen konnte, waren auch die Opfer bei beiden Geschlechtern zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.