Gevatter Tod

Man sollte mich nicht fragen, warum ich nicht zur Beerdigung gehe.

Man sollte mich fragen, warum ich nicht schon lange den Namen abgelegt habe meine Familie mir weder den Tod meines Vaters noch den Zeitpunkt der Beerdigung mitteilt.

Es ist kein Raum für Trauer in mir.

26.05.1929 – 08.04.2013

5 Gedanken zu „Gevatter Tod

  1. Bei mir ist es gerade so, dass ich viel mehr von meiner Verwandtschaft erschreckt bin. Mein Verhältnis zu meinem Vater war ein wenig gestört.

    Aber ich sage einfach mal “danke” – weiß ja nicht, ob Du gerade Frauke oder mich meinst. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.