#Sorgerechtserklärung, #Diskriminierung
#alleinerziehender #Väter.

Mein Sohn trägt seit seiner Geburt den selben Nachnamen wie ich. Mein Sohn hat seit seiner Geburt die selbe Anschrift wie ich.

Bei der Ummeldung des Wohnortes habe ich ja noch eingesehen, dass ich eine Sorgerechtserklärung vorzeigen sollte – ich hätte meinen Sohn ja auch einfach nach Berlin entführen können. Warum ich aber nun nach erfolgreicher Anmeldung am Wohnort ständig Sorgerechtserklärungen einreichen soll, ist unbegreiflich für mich.

Ab jetzt verweise ich jede Behörde auf die Möglichkeit behördeninterner Anfragen zur Sache.

Ich bezweifle, dass Frauen ständig mit Sorgerechtserklärungen genervt werden.

2 Gedanken zu „#Sorgerechtserklärung, #Diskriminierung
#alleinerziehender #Väter.

  1. Ich habe bei der Abgabe dann gefragt, ob das bei Frauen auch gängige Praxis sei. Die gute Frau kam mir mit sich selbst und ihrem Enkel (!) als Beispiel.

    Ich denke, es ist etwas anderes, ob man Vater oder Oma eines Kindes ist. 😉

    Sie wird als Oma vor allem auch gar kein Sorgerecht haben. Das Beispiel hinkte also vorne und hinten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.