Warum reine Frauensporthallen
zur Apartheid führen

Heute morgen habe ich schon einen sehr guten Artikel zum Thema “reine Frauensporthalle in Berlin-Marzahn” gelesen.

Dort wird in hervorragender Weise aufgezeigt, dass die Einrichtung von Sporthallen alleine für Frauen der komplett falsche Schritt sind. Der Vergleich mit der Apatheid mag zwar zunächst übertreiben erscheinen: Er trifft allerdings den Kern.

Wir sind auf dem Weg in eine Zwei-Klassen-Gesellschaft: Frauen und Männer. Wenn man sich den Artikel durchliest und weitere politische Maßnahmen sieht, kann zu keinem anderen Ergebnis kommen.

Hier der Artikel:

Apartheid – es geht wieder los

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.