Frauen sind besser!

Da ich kürzlich im privaten Umfeld Kritik einstecken musste, weil ich die Links auf Nazimörderinnen gepostet habe, muss ich es jetzt hier zugeben:

Frauen sind in allem besser.

Sie morden sogar kreativer als Männer. Während der Mann es immer noch nicht aus der Höhle heraus geschafft hat und immer noch stupide seine Konkurrenten um die Macht im Patriarchat erschlägt, ist die Frau beim Morden, wenn sie es denn dann überhaupt tut, kreativer! Sie mordet unauffällig mit Gift. Wie kreativ! Eine Frau würde auch niemals auf die Idee kommen und z. B. ihr Neugeborenens töten, nie, nicht, niemals!

Allerdings muss ich auch sagen, dass ich gewisse Zahlen aus dem Interview eher anzweifle. Ich bezweifle, dass der Mann 10mal mehr tötet als die Frau. Viele Morde gehen einfach unter oder werden als “Totschlag im Affekt” gewertet.

Außerdem sind Frauen die besseren Führungskräfte. Dat Fräulein Marissa Mayer von Yahoo zeigt es! Sie beweist uns, dass die Vorurteile von der empathischen Führungskraft Frau allesamt wahr sind! Es werden Angestellte ratzfatz in Kategorien gedrückt, weil die Kategorien ja voll werden müssen. Toll! Empathisch! Weiblich!
Hier steht es auch: Sind Frauen die besseren Führungskräfte in Unternehmen? (Ich könnte Euch diesen Artikel jetzt in der Luft zerpflücken, tue ich aber nicht. :P)

Quotenfrauen sind ja auch so sensibel und zurückhaltend! Es geht ja auch weiterhin um die bestmögliche Qualifizierung für einen Job! Ich würde an dieser Stelle gerne lachen, kann es aber nicht. Das Professorinnenprogramm schließt immerhin Männer von vorneherein aus, damit auch kein Mann enttäuscht werden kann. Das ist doch mal toll! Empathisch! Weiblich!

Frauen sind sogar besser, wenn sie keiner will und sie Single sind. Sie sind sozial – aber Single; der Mannn säuft, baut Mist, ernährt sich ungesund usw. So ist das. Die Frau ist besser, auch wenn sie keiner will. Aber Männer wollen bald ja auch sowieso nicht mehr. Sie trauen sich nicht mehr, sich mit dem besseren Geschlecht einzulassen. So ist das. Die Frau ist besser.

Frauen sind natürlich auch die besseren Autofahrer, oder etwa nicht? Also meine Mutter fährt fürchterlich Auto. Die Mutter meines Bruders auch. Sind schon einmal zwei. …äh…. 😀

Eine Sammlung worin Frauen alles besser sind, findet man unter “Frauen können besser mit Technik umgehen…”
Leider sind wohl einige Links dort kaputt. Mich hat es natürlich total überzeugt! Dann gibt es natürlich noch diese fiesen Maskutrollseiten, die das Ganze verleugnen! Das prangere ich an!

Frauenfußball ist in Wirklichkeit auch besser als Männerfußball. Wir sind halt nur dahingehend erzogen, dass wir das ganze verzerrt wahrnehmen! So ist das im Patriarchat! 😛

Okay, jetzt habe ich genug herumgekotzt. Ich schreibe das Ganze ja auch nur, um klar zu machen, dass es nicht darum geht, wer besser ist. Klar, Frauen sind besser. In manchen Dingen. Klar, Männer sind besser. In manchen Dingen. Warum sollte man anfangen, das eine gegen das andere aufzuwiegen? Also ich schätze eben das Andersein an der Frau. Ich schätze es eben, dass die meisten Frauen eine ganz andere Wahrnehmung und Perspektive von den meisten Dingen haben. Ich hoffe nur, dass der Mist mit diesen Vergleichen irgendwann wieder aufhört.

10 Gedanken zu „Frauen sind besser!

  1. Als jemand, der Frauen als Führungskraft erlebt hat: Es ist wie überall es gibt gute, es gibt schlechte. Meine Erfahrung ist, die guten haben ähnliche Eigenschaften wie die guten männlichen Chefs, sie sind gerecht und hören auf Fragen der Untergebenen und man kann mit ihnen auch privat reden.

    Meiner Meinung unterscheiden sich weibliche schlechte Chefs von schlechten männlichen Chefs. Männliche schlechte Chefs sind fachlich nicht so auf der höhe und scheissen die Untergebenen zusammen. Schlechte weibliche Chefs mobben eher, kanzeln einen ab und reagieren noch weniger auf negative Rückmeldungen als männliche Chefs. Ich würde meine Erfahrung so zusammenfassen, ich hatte mehr schlechte weibliche Vorgesetzte als schlechte männliche, aber dafür waren die schlechten männlichen Chefs die grösseren A…..

  2. Ich fahre mies Auto. Und vor allem ungern. Männer können besser autofahren. Dafür bin ich ein guter Beifahrer. Ist weder für Frauen noch für Männer typisch. Frauen sind nervige Beifahrer, männliche bremsen mit (allen voran mein Vater).

    1. Wenn ich ehrlich bin:
      Ich finde es total uninteressant, wer besser fährt. 😉

      Es nervt nur, dass immer gegenüber gestellt wird und momentan die Frau angeblich halt in allem besser sein soll. Ist ja nicht so.

      1. Aus der fiesen Wikipedia:
        “In der Alltagssprache bezeichnet Anekdote die (meist mündliche) Schilderung einer kuriosen, ungewöhnlichen oder komischen Begebenheit (ohne jeden literarischen Anspruch).”

        Ja, Du hast so recht: Es ist alles recht kurios. 😉

        Ich bezeichne mich als schlechten Autofahrer. Meine Mutter fährt definitiv schlecht Auto. Sie bezeichnet sich allerdings als gute Autofahrerin.
        Ich denke, die Wahrnehmung ist heutzutage sehr verzerrt, weil wir Männer bestimmt schon seit 20 Jahren eingeredet bekommen, dass Frauen bessere Autofahrer sind. Durch das ganze Männerbashing sind wir auch viel selbstkritischer geworden als Frauen es mittlerweile sind.

        Seit gefühlten Ewigkeiten werden den Geschlechtern Eigenschaften eingeredet, die durch den Neofeminismus geprägt sind. Dabei kommen Männer natürlich schlechter weg als Frauen.

        1. Ich denke eher, dass deine Mutter sich nicht deswegen überschätzt, weil sie eine Frau ist. Fast alle überschätzen ihre Fähigkeiten. 90 % halten sich für besser als er Rest.
          http://www.focus.de/wissen/mensch/psychologie/tid-26661/intelligenztests-liefern-nur-die-halbe-wahrheit-fuenf-aufgaben-die-das-gehirn-entlarven-fast-jeder-haelt-sich-fuer-ueberdurchschnittlich_aid_787215.html
          Theoretisch sollten da auch ein paar Männer dabei sein, die sich überschätzen.

          1. Es bezog sich eher darauf, dass Männer mittlerweile dazu neigen gegenüber Frauen tief zu stapeln. 😉

            Meine Mutter ist auch ein schlechtes Beispiel. Sie meint ja z. B. auch, sie könne kochen. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.