Categories

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Empathie im Feminismus

Ich lenke mich gerade von meinen eigentlichen Aufgaben ab, indem ich lustig durch’s WWW stolpere. Dabei bin ich dann irgendwie auf einen Text einer Frau gestoßen, die einen Blog zum Thema „alleinerziehende Mutter“ macht. Sie ärgert sich ein wenig über die Solidarität im WWW. Eigentlich ärgert sie sich ja über die Solidarität unter den politisch aktiven Frauen im WWW.

Aber so richtig eigentlich ärgert sie sich über die Mädchenmannschaft und Twitter. Über die . . .

Lesen: Empathie im Feminismus

Ja, alte Zeiten kehren nicht zurück

wpid-IMG-20130812-WA0007.jpg

Ein Pelz vor Ewigkeiten auf dem Dynamo.

😀

 

Edit:

Kommentar von meinem Sohn als er das Bild gesehen hat:

„Alter, sieht das dumm aus!“

Nett, sehr nett… Womit habe ich das verdient? Mit meiner Erziehung etwa? 😀

Wikipedia und die Wahrnehmung

Edit:

Robin Urban machte mich darauf aufmerksam, dass es anscheinend auch für Kerle ausreichend ist, sich nackt zu machen, um in der Wikipedia aufzutauchen und hat mir folgende Links in den Kommentaren „spendiert“.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Wilhelm_Wittig http://de.wikipedia.org/wiki/Mark_Roberts

Vielen Dank, Robin. Ich lasse dennoch den Originalartikel stehen, damit man auch sieht, dass ich mich hin und wieder auch irre, wenn ich mich ärgere. . . .

Lesen: Wikipedia und die Wahrnehmung

Link:
Bernhard Lassahn – Sprache des Hasses

Bevor ich artig meinen MySQL-Kram lerne, möchte ich mir hier ein Lesezeichen setzen.

Ich mag Bernhard Lassahns Schreibstil ungemein. Er schreibt verständlich mit einer ungehörigen Kraft seiner Gedanken, die er deutlich formuliert. Heute bin ich zufällig über einen Text von ihm im Focus gestolpert, der viele Dinge auf den Punkt bringt. Aber lest selbst. 😉

Wer männliche Begriffe nicht akzeptieren kann, der will . . .

Lesen: Link:
Bernhard Lassahn – Sprache des Hasses

Twitter, Wikipedia und der Feminismus

Tach,

eigentlich wollte ich mir ja ein paar Tage der Ruhe gönnen, da ich momentan wieder eine Internetallergie habe. Die Sucht ist allerdings stärker als die Allergie, daher habe ich mich heute auch wieder im Web herumgetrieben.

Ich war also auf der Seite einer Feministin – die einst wohl Mitglied der Mädchenmannschaft war. Dort gibt es einen Artikel, der darüber geht, dass die Dame Twitter verlassen hat.

. . .

Lesen: Twitter, Wikipedia und der Feminismus

Weihnachten –
alles vollgekotzt und voll panne :D

Ich weiß jetzt auch, warum ich heute so panne bin. Mein Sohn kotzt die ganze Hütte voll und ich bin auch recht panne im Schädel.

Wünsche Euch trotzdem

FROHE WEIHNACHTEN

😀

weihnachten_1

Das Bild zeigt unser „Weihnachtsfenster“ – also alles beim Alten. 😉

von der Leyen:
teuerste Auszubildende Deutschlands


Zeit Online:

Ursula von der Leyen Die Ministerin muss lernen

Nur eine kurze Anmerkung:

Frau von der Leyen muss also lernen mit ihrem neuen Ministeramt klarzukommen. Ich stelle fest, dass sie damit die teuerste Auszubildende Deutschlands ist. Ich erwarte von einem Minister eigentlich, dass er mit Kompetenz . . .

Lesen: von der Leyen:
teuerste Auszubildende Deutschlands

Genderama:
Lesermail (Manipulation der Wikipedia)

Gerade auf Genderama gelesen. Ich halte diesen Beitrag für sehr wichtig. Ich würde ihn gerne im Fullquote bringen, weiß aber nicht um die Rechte.

Es geht um die Manipulation der Wikipedia, die ich sehr alarmierend finde, da die Wikipedia meinungsbildend ist. Gelenkte Informationen führen zu einer Gehirnwäsche, die sehr gefährlich ist.

So langsam bin ich müde, immer wieder auf die Parallelen zwischen Feminismus und Faschismus hinzuweisen.

erzaehlmirnix – Blogstöckchen
„Maskulismus“

Edit: Jetzt mal in Ruhe, damit man auch weiß, worum es geht. 😉

Also, erzaehlmirnix hat sich Folgendes überlegt:

„Ich habe mir überlegt, ein kleines Blogstöckchen zu werfen und zu schauen, ob es jemand aufheben will. Ich verlinke jetzt keinen, da die üblichen Verdächtigen schon irgendwie darauf stoßen werden. Es geht im weitesten Sinne um euer Verhältnis zum Maskulismus . . .

Lesen: erzaehlmirnix – Blogstöckchen
„Maskulismus“

Manuela Schwesig etwas näher

Als Einstieg erstmal ein Video. Es geht nicht um die Gesellschaft – um Männer, Kinder und Frauen – nein, es geht nur um die Frau.

Dann habe ich mich ein wenig auf der Webseite von Frau Schwesig umgesehen. Ich möchte vorweg aber betonen, dass ich nichts gegen alleinerziehende Frauen oder „Regenbogenfamilien“ habe. Neue . . .

Lesen: Manuela Schwesig etwas näher

Beschneidungsgesetz: Schlechtes Zeugnis

Kurz:

Ich wettere ja oft gegen die Beschneidung, da ich weiß, dass die Beschneidung sich immer negativer äußert, je älter man wird. Ich erlebe die negativen Folgen gerade am eigenen Leib.

Leider akzeptiert mein gesunder Verstand viele Argumente auch nicht mehr. Das Argument der Hygiene oder der angeblich geringen Gefahr der HIV-Übertragungen usw. Ich weiß nur, dass ich aufgrund meiner Beschneidung durch mein sexuelles Empfinden genötigt, sehr . . .

Lesen: Beschneidungsgesetz: Schlechtes Zeugnis

Männlichkeit in den Medien

Ein nicht so wirklich ausehenerregender Artikel – „SPD Essen missachtet eigene Quotenregelung für Frauen“ – hat mich heute sehr geärgert. (Natürlich habe ich darüber wieder bei Genderama gelesen.)

Ich habe mich sehr über diesen Artikel geärgert, weil er ein sehr gutes Beispiel ist, wie sehr sich Zeitungen, Funk und Fernsehen mittlerweile negativ über Männlichkeit äußern. Männlichkeit . . .

Lesen: Männlichkeit in den Medien

Wir sind eigentlich Feministen ;)

Ist mir gerade mal eben so in den Sinn gekommen:

Eigentlich sind wir ja die wirklichen Feministen, weil unser Humanismus für beide Geschlechter gut ist – für Männer und für Frauen.

Wenn es Männern schlecht geht, wird es auch irgendwann den Frauen schlecht gehen. Ist einfach so. Das raffen manche halt nur nicht, wenn sie den Kuchen für sich alleine wollen.

Nur mal eben so. . . .

Lesen: Wir sind eigentlich Feministen 😉

Alkohol und die Gleichstellung

Sorry, muss jetzt erstmal zynisch werden…

Frauen und Mädchen meinen es mit der Gleichstellung ernst!

„…Hervorgehoben wird außerdem, dass die Zahl der Mädchen und jungen Frauen mit 5,0 Prozent deutlich gestiegen ist…“ Da haben die Mädels zwar beim Thema „Gleichstellung“ etwas falsch verstanden – (Hallo! Es geht nur um die gut dotierten Plätze! Plätze im Krankenhaus wegen einer Alkoholvergiftung sind nicht gut dotiert!) Es ist natürlich so, dass der Prozentsatz so hoch ist, . . .

Lesen: Alkohol und die Gleichstellung

Ach, ist doch alles schwul hier…

Ich habe ja so manche tägliche Pflichtlektüre – z. B. Genderama. Dort wurde ich dann auf die

Erste maskulistische Blogparade: Warum auch Schwulenrechte Männerrechte sind

aufmerksam.

Wir sollen also Blogbeiträge über Schwule schreiben. Okay, dann habe ich jetzt ein Problem, da ich ja eben KEIN Problem mit Schwulen habe. Okay, ich war einmal beleidigt, als mir ein Schwuler sagte, dass ich überhaupt nicht sein Typ sei und ich mir gar . . .

Lesen: Ach, ist doch alles schwul hier…