Nägel mit Köpfen.

Es gibt jetzt eine Kopie einer Webseite. Mir ist einiges zu bunt geworden. Es wird Zeit für andere Wege.

Wer interessante Blogs kennt, kann sie mir gerne hier mitteilen.

Ach ja, die Adresse:

Ein Blog’n’Roll.

Leider gibt es keine Verknüpfung zu Social Media Seiten, da ich nicht auf diesen Seiten bin. Wenn jemand einen Account dort hat oder aufsetzen möchte… …bitte Meldung. Verbesserungsvorschläge nehme ich auch entgegen. Bitte verzeiht, ich habe das Ding SEHR SCHNELL aufgesetzt und es werden noch einige Kinderkrankheiten drin stecken. 😉

Es wäre schön, wenn sich ein paar Leute mit Blogtips beteiligen würden. Ich kann aber keine Garantie geben, auch alle zu übernehmen.

2 Gedanken zu „Nägel mit Köpfen.

  1. Habe mir gerade dein Werk angeschaut. Sieht doch ganz passabel aus. Zur Zeit benutze ich den Twitter – Account https://twitter.com/DasPatriarchat um bei den Männerrechtlern/Maskulisten/Antifeministen/linken Männerrechtlern/etc auf aktuellem Stand zu sein. Es ist immer gut, die Anzahl der Links auf Männerblogs zu erhöhen. Noch eine Frage: nimmst du einige Blogs, die beim Patriarchat verlinkt sind, absichtlich heraus (zum Beispiel “Wortschrank”, der dich so geärgert hat)? Ich würde das nicht machen – die Szene ist vielgestaltig und das sollte man auch zeigen. Ansonsten: finde ich gut, was du da machst.;)

    1. Ich denke nicht, dass ich Denunzianten verlinken muss. Ich kann Deiner Argumentation folgen.

      Als linker Zeitgenosse bin ich aber sehr empfindlich was öffentliche Nazivergleiche anbelangt.

      Ja, die Szene ist vielgestaltig, da gebe ich Dir Recht. Es gibt aber derzeit eine Elitebildung, die ich nicht unterstützen möchte. Vielleicht beruhigt sich die See aber auch wieder. Auf der neuen Seite sollen nicht nur “maskulistische” Themenblogs verlinkt werden. Ich würde es auch gerne sozialkritisch angehen. Ich habe ja auch einen “Mädchenblog” drin, daher soll es nicht so streng maskulistisch werden. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.