Danisch:
Überwachung durch ‘political correctness’

Dass hier aber mit der Political Correctness eine (ebenfalls von den USA gesteuerte) monströse, völlig nichtelektronische Überwachungsstruktur aufgebaut wird, in der viele Menschen alle überwachen, ständig kontrollieren, ständig Gesinnungsproben nehmen, jeden Piep und jedes Wort auf Konformität prüfen, wird nicht erwähnt, aber gefördert. Viel wichtiger, als Handy von Besprechungen fernzuhalten wäre es, Political Correctness Ideologen rauszuwerfen. Denn die schaden einem weit mehr als NSA, CIA und Google zusammen.

Lesenswert. Wie immer. 😉

Edit: Um mal zum Thema zu kommen:

Heißt das nicht, dass Feminismus Schwindel ist, weil man den Worten erst einmal künstlich eine Bedeutung zu geben versucht, die sie nicht haben, um sie dann wegen dieser künstlich eingeführten Bedeutung abzulehnen?


Merkt man eigentlich, dass ich die Lust am eigenen Blog verloren habe? Schreibt Arne Hoffmann da jetzt auch drüber? Ich glaube nicht.

pirate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.