Geburtstag, Pläne usw.

Aufgrund von einigen Erlebnissen der letzten Zeit finde ich gerade keinen wirklichen Einstieg, irgendetwas Sinnvolles zu schreiben. Daher backe ich heute erstmal in Ruhe einen veganen Schokoladenkuchen. Mein Sohn hat nämlich Geburtstag. 😀

Oscar und Krümelmonster

.

Herzlichen Glückwunsch, Lieblingssohn!
Auf die nächsten Jahre mit Deinem Mitbewohner. 😀

.

Danach werde ich ganz nach meinen weiblichen Eigenschaften, die mir ja wissenschaftlich nachgewiesen sind, meine Seite vielleicht ein wenig “aufhübschen” – aber nur unauffällig, dass es keinem auffällt. 😀

Spätestens am WE, wenn sich einiges bei mir geglättet hat – so rein innerlich -, gebe ich wohl wieder Gas. So gut es geht. Hat mich doch jetzt die Arbeitswelt wieder und mir fehlen einige Stunden in der Woche. Ich hoffe, dass ich mit ein paar Leuten auch über die nächsten Tage schonmal ein paar Pläne schmieden kann, wie es insgesamt weitergeht.

Mein Interesse, mich parteipolitisch zu engagieren, hat ja aufgrund einer recht stark vorhandenen Misandrie an manchen Stellen extrem nachgelassen. Wir kämpfen ja schon einen Kampf gegen Windmühlen, das muss ich aber nicht an verschiedenen Stellen tun. 😀

Es dürfen sich aber auch nach wie vor gerne Leute einbringen, die an mancher Taktik zweifeln und lieber einen geraden Weg gehen möchten. Leider wurde mittlerweile recht lange daran gearbeitet, gewisse Blogger der Szene in ein unangenehmes Licht zu rücken, in das sie nicht gehören. Der Mann mit Vernunft wird sich aber nicht davon verar… lassen. 😉

Also haut rein und bringt Euch ein. Wir werden schon Projekte finden, die wir sinnvoll umsetzen können. 😉

Der vegane Schokokuchen als Kisten- und Tassenkuchen nach dem zweiten Schritt – ich weiß, schön ist anders. 😀

aus der Kiste und aus der Tasse. :D
aus der Kiste und aus der Tasse. 😀

 

2 Gedanken zu „Geburtstag, Pläne usw.

    1. Faulenquote… Würde ich eigentlich gerne von profitieren… Ich bin ja auch jetzt Teil des Uhrwerks. 😀

      Habe leider keine Zeit für sinnvollen Spaß, ich muss mich doch eher über schwachsinnigen Mist aufregen. 😉 Aber danke für den Rat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.