Categories

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Video (englisch):
Charles Manson (Interview & Documentary)

Ich habe gerade diese Video auf Youtube gefunden. Ich fand die Geschichte von Charles Manson immer sehr interessant. Er hat ja anscheinend niemanden selbst umgebracht. Er hat über seine faszinierende Persönlichkeit andere Menschen dazu gebracht schreckliche Morde zu begehen.

In dem Video wird u. a. gesagt, dass er in einem Heim während seiner Jugend vergewaltigt und geschlagen wurde. Das soll nichts entschuldigen, aber ist vielleicht eine erste Tatsache, die hilft, manches ansatzweise erklären zu können.

. . .

Lesen: Video (englisch):
Charles Manson (Interview & Documentary)

2. Berliner Gipfeltreffen:
Termin steht!

Nach langem hin und her haben wir es nun geschafft: Der Termin steht. Die unsichtbaren Freunde können sich nun Treffen!

Nähere Infos unter nicht-feminist.de – 2. Gipfeltreffen in Berlin. 😉

Go f@@k yourself.

Jonathan Timar hat es getwittert.

Er zeigt uns die eloquente, intellektuelle Art, die im Feminismus so weit verbreitet ist:

 

smart_feminist

 

Es ist halt so: Sie schnappen irgendwo auf, dass sie so unwahrscheinlich benachteiligt sind und Männer sie ja so schlimm unterdrücken. Das heult die neugeschaffene Feministin dann an . . .

Lesen: Go f@@k yourself.

Familienpässe sind nur noch für Homofamilien

Zunächst als Erklärung: Ein Familienpass ist ein Pass, den sich Familien kaufen können, um für eine gewisse Zeit Preisnächlässe auf Eintrittsgelder für sich – also Eltern und Kinder – in öffentliche und auch private Angebote, wie Schwimmbäder, Museen, Freizeitparks usw. zu erhalten.

In Berlin habe ich letztes Jahr feststellen müssen, dass sich die Preisnachlässe für einen alleinerziehenden mit einem Kind nicht lohnen. Das liegt aber daran, dass man bei vielen Eintrittsgeldern gar nicht so viel . . .

Lesen: Familienpässe sind nur noch für Homofamilien

Bettina Röhl OHNE Alice.

Marilyn Manson

Die letzten Tage wurde der Artikel Was hinter der Marke Alice Schwarzer steckt an vielen Stellen verlinkt. Ich habe mich recht schnell gefragt, was bleibt von diesem Artikel übrig, wenn man ihn durch einen Filter jagt, um Alice Schwarzer herauszufiltern?

Man könnte meinen: „nicht viel!“ Dem ist aber nicht so; auch wenn Alice Schwarzer den Anlass für diesen Artikel darstellt, so bleibt ohne sie eine ganze Menge mehr. Bettina Röhl hat . . .

Lesen: Bettina Röhl OHNE Alice.

nuklearsprengkopf ist jetzt endlich der pelzblog

Endlich habe ich es mal geschafft und die Domain in

http://www.pelzblog.de

zu ändern.

Die alten Links funktionieren nach wie vor. Es ändert sich also nichts. Vielleicht merkt man sich die Adresse des Blogs aber jetzt besser. 😉

Platz Zwei.

Manchmal muss ich auch angeben. 😉

Platz Zwei:

TOP10 Interviews (Interviews bei Das Milieu)

Wohin geht der Weg?

Das habe ich lange nicht mehr gemacht. Ich bin lange nicht mehr einfach los gelaufen und habe geguckt, wohin der Weg mich führt. Heute mache ich dies seit langer Zeit wieder – zum ersten Mal seit gefühlten Ewigkeiten. Ich gehe einfach los: Auf der Tastatur, mit Worten.

cybergedeon_Al_music-hall_Woran liegt es aber, dass man nicht mehr einfach so los läuft und sich überraschen lässt, was man sieht, . . .

Lesen: Wohin geht der Weg?

Schwule:
Es geht los.

In Kommentaren und auch vereinzelt in Artikeln, habe ich mich immer dahingehend geäußert, dass Schwule der nächste Gegner der Feministen sind:

Sie sind und bleiben Männer.

„Sobald die Feministen Schwule nicht mehr zur Instrumentalisierung für die Durchsetzung ihrer Ideologie benötigen, sind sie der nächste Gegner auf der Liste.“ So oder so ähnlich habe ich immer darüber gesprochen, wenn Schwule sich positiv über Feministinnen und deren Genderwahn geäußert haben.

Schwule vergessen bei diesem Genderwahn allerdings eins: . . .

Lesen: Schwule:
Es geht los.

„Feministische Kackscheiße!“

„Feministische Kackscheiße!“

Einige grundsätzliche Fragen an den Feminismus – ein ganzer Fragenkatalog.

C&A hetzen in trauter Zweisamkeit

Sie können es nicht lassen:

Ohne sich mit dem fundamentalistischen Maskulismus überhaupt näher beschäftigt zu haben, wird gehetzt, mit übler Nachrede bedacht usw.

Beide sind mittlerweile selbst kaum noch dem maskulistischen Spektrum zuzuordnen. Der eine thematisiert immer wieder feministische Themen, heute startet er mit Propaganda gegen eine Strömung der Männerrechte und der andere wandert immer mehr in Richtung gender mainstreaming ab, schreibt für fragwürdige Seiten, veröffentlicht fragwürdige Artikel über die AfD – kurz: Völlig schizophren. . . .

Lesen: C&A hetzen in trauter Zweisamkeit

*heul* – Liebling Jasna Strick
hat ne creeper card!

Jetzt ist es passiert! Unser Liebling Jasna Strick hat eine creeper card bekommen! Sowas gemeines aber auch! 😀

 

@spasskultur Wie bestellt: Eine Creeper Card für die @Faserpiratinpic.twitter.com/nUQqA9TQCE

— His Dudeness (@JChatesyou) June 22, 2014

Das Leben kann so hart sein – auch zu einer netten. . . .

Lesen: *heul* – Liebling Jasna Strick
hat ne creeper card!

Ergänzt: Männlich ist jetzt
„nicht weiblich“…

Seit dem 24.09. – als der Artikel online ging – habe ich die Sache nicht mehr verfolgt. Jetzt bin ich über die Rechtfertigung, der Grünen Jugend zu „nicht weiblich“ gestoßen. Daher habe ich die Dinge in den Artikel hinzugefügt.

 

…wenn es nach den Grünen bzw. der Jugendorganisation der Grünen geht.

Die Grünen werden also immer extremer. Nachdem ja schon die Partei unwählbar geworden ist (Lesen: Ergänzt: Männlich ist jetzt
„nicht weiblich“…

Die Dinge sind am Boden.

Ich bin momentan ein wenig genervt. Genervt von einer Szene, in der

es zumeist um Frauenthemen geht, obwohl der Mann eher endlich mal im Mittelpunkt stehen sollte, eine Bachelorarbeit gefeiert wird, als seien die Ergebnisse in ihr neu und weltbewegend, wichtige Stimmen mit Rufmord bedacht werden und Beiträge gegenseitig hin und her verlinkt werden und alle nahezu dasselbe sagen, überall dieselben Kommentatoren auftreten, die eigene „Blase“ gelebt und als humanistischer Impulsgeber gefeiert wird.

Wo sind . . .

Lesen: Die Dinge sind am Boden.

Vater-Kind-Wochenende 13.06. – 15.06.14
Jetzt mit Lied! :D

Mein Sohn und ich waren dieses Wochenende mit dem Väterzentrum Berlin im Vater-Kind-Wochenende in Drei Eichen. Da das WE in „Tipi-Dorf“ stattfand, war das Thema klar:

Alle Väter und ihre Kinder waren ein Indianerstamm.

Die Betreuer haben es auch hervorragend gemacht und ein dementsprechendes Rahmenprogramm gestaltet. Wir waren gemeinsam auf Holzsuche, haben Feuer gemacht, über dem Lagerfeuer gekocht, gegrillt und auch gebacken. Einige haben wohl auch Sonnentänze aufgeführt, . . .

Lesen: Vater-Kind-Wochenende 13.06. – 15.06.14
Jetzt mit Lied! 😀