Allgemein

Berliner Nicht-Feministen, Maskus, Humanisten –
versammelt Euch!

Veröffentlicht am

Hier passiert momentan leider nicht viel. Liegt daran, dass ich einige Dinge um die Ohren habe. Ich habe z. B. diesen Clip gemacht: (Ihr dürft auch ruhig auf den Inhalt achten, kommt also vorbei!) Wenn Ihr Euch also angesprochen fühlt: Nächstes Treffen in Berlin! – Dort könnt Ihr auch den Kontakt aufnehmen, falls Ihr den […]

Diskriminierung

„Maskulistische Weinerlichkeit“

Veröffentlicht am

Maskulistische Weinerlichkeit: überlassen wir wolle Ich nehme an, dass ich mit diesen Worten in einem Kommentar in einem anderen Blog gemeint bin. Sollte es so sein, stelle ich nur zwei Dinge fest: Der Kommentator stellt „Emotionen“ mit „Weinerlichkeit“ auf eine Stufe. Allein der Versuch mich über eine solche Herabsetzung verletzen zu wollen, zeigt einiges deutlich. […]

Männer

Gender setzt sich durch –
die Front wird breiter

Veröffentlicht am

Das ist nur eine kurze Feststellung. Ich habe momentan leider keine Zeit für einen ausführlichen Beitrag. Ich muss beruflich mal langsam was auf die Kette bekommen. Daher: wolle-jacobs.de 😉 Die Männerkonferenz in Düsseldorf hat es gezeigt: Gender setzt sich in gewissen Kreisen durch, die sich nach wie vor als Männerrechtler bezeichnen. Dass es sich zumeist […]

Bildung

Auf einmal ist Mann konservativ.

Veröffentlicht am

Die Frage, die ich mir gerade stelle, ist die: Ist Mann oder ist man auf einmal konservativ? Ist es überhaupt konservativ oder ist es einfach nur „gesunder Menschenverstand“, dass ich mittlerweile so denke, wie ich denke? Sind es nicht auch die angeblich Linken, die allesamt als Feministen daherkommen, die einem irrationale Gedankengänge aufzwingen und einen […]

Frauen

Anti-Feminismus ist Frauenhass
– sagt die Feministin

Veröffentlicht am

Mir hat Fidelbogen aus den Staaten einen Snapshot zugeschickt, der eine primtive Gleichung von Feministen zeigt. Wer Anti-Feminist ist, hasst zugleich Frauen – sagen sie. Der Gedankengang ist also der, dass die Ideologie Feminismus für das Kollektiv der Frau gilt. Das hätten Feministen gerne, so ist es aber nicht. 😉 Ich schreibe hier momentan nicht […]