Categories

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Das Lied der DICKEN DAME: Böse Bravo Girl! Böse Brigitte!

Ich habe diesen Artikel über den „Selbermach Sonntag“ der Mädchenmannschaft gefunden. Dieser Artikel ist grundsätzlich keine Erwähnung werd. Dennoch zeigt er einige Dinge, die wesentlich für den Feminismus sind.

Er zeigt

das intellektuelle Niveau auf dem sich Feministen bewegen die Schwierigkeit von Feministen von den eigenen Befindlichkeiten auf die Bedürfnisse der Gruppe zu schließen die manische Suche nach Vorwürfen, die man aus einer „moralischen Überlegenheit“ anderen machen kann das selbst Frauen nicht sicher . . .

Lesen: Das Lied der DICKEN DAME: Böse Bravo Girl! Böse Brigitte!

NRW: Entschließungsantrag der FDP zur „Homo-Ehe“ ist durch.

Nur als kurze Meldung und zwar nicht als Jubelmeldung:

Ein Entschließungsantrag der FDP zur „Homo-Ehe“ ist heute in NRW durchgewunken worden.

LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN

Entschließungsantrag der Fraktion der FDP zum Antrag der Fraktion der PIRATENLiebe verdient Respekt: Ehe für alle“ und zum Antrag der Fraktionen von SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNENEhe für Alle – Volle Gleichstellung jetzt!

Wenn wir uns das Ganze einmal ansehen und uns fragen, welche Parteien überhaupt beteiligt sind, . . .

Lesen: NRW: Entschließungsantrag der FDP zur „Homo-Ehe“ ist durch.

Die Tücken des Alltags:
Schuhe zubinden, Kampf mit den Schnürsenkeln

Seit kurzem trage ich Schuhe zum Zubinden. Mein Sohn sagte, es sei an der Zeit. Nun wartet jeden Morgen die Herausforderung der Schürsenkel auf mich! Mein Sohn als Medienexperte hat mir daraufhin einen guten Tip gegeben:

Man, Papa, schau doch einfach mal bei Youtube! Gesagt, getan:

Dass man es beim Schuhe zubinden zu weltmeisterschaftlichen Leistungen bringen kann, zeigt das folgende Video:

Lesen: Die Tücken des Alltags:
Schuhe zubinden, Kampf mit den Schnürsenkeln

Tübingen protestiert – ich auch « Turm der Lieder

Einen Linktip habe ich heute noch für Euch:

Es geht um Protest, die 60er-, die 70er- und ein wenig um die 80er-Jahre. Es geht um Poltitik und es geht um Musik. Es geht um bekannte Namen – Christof Stählin, Georg Kreisler, Hannes Wader, Walter Mossmann, Günther Wölfle, Thommie Bayer oder später Wolf Biermann – und es geht um die Weltmetropole Tübingen. Der Artikel ist eine spannende Erzählung aus lebendigen Erinnerungen.

Vor allem aber geht es . . .

Lesen: Tübingen protestiert – ich auch « Turm der Lieder

Sitzen in der Bundeszentrale für politische Bildung Pädophile? « FemokratieBlog

Bin momentan schwer mit einem neuen Projekt beschäftigt, daher nur ein kurzer Linktip:

Sitzen in der Bundeszentrale für politische Bildung Pädophile?Verfasst von Christine am 25. Juni 2015 um 12:00Vordergründig geht es im nachfolgenden Video darum, welche Begriffe laut ‘Bun­des­zentrale für politische Bildung’ (bpb) angebliche Nazis gebrauchen, um gegen Kinderschänder vorzugehen. In Wirklichkeit geht es aus meiner Sicht darum, das Thema Kindesmissbrauch zu bagatellisieren, was auch die Sexualaufklärung in Kindergärten und Grundschulen unter dem Label “Sexuelle . . .

Lesen: Sitzen in der Bundeszentrale für politische Bildung Pädophile? « FemokratieBlog

Die Nichtigkeit/Schädlichkeit des Feminismus

Feminismus ist – um eine juristische Terminologie zu benuten – von Anfang an nichtig.

Warum aber ist der Feminismus von Anfang an irrelevant? Er ist irrelevant für Menschenrechte – und hier sogar eher schädlich – und er ist vor allem irrelevant für Frauen.

Es beginnt damit, dass man naiven Menschen, die sich die Mühe machen, Feminismus zu kritisieren, damit begegnet, wie die Definition von Feminismus eigentlich sei. Kommt dennoch Kritik an Äußerungen aus bestimmten Teilbereichen . . .

Lesen: Die Nichtigkeit/Schädlichkeit des Feminismus

Einige Links – Erotik für Frauen und genderverhunzte Sprache

Bernhard Lassahn hat einen Kommentar zur Veranstaltung der Grünen veröffentlicht. Über diese Veranstaltung habe ich recht ausführlich berichtet. Auch wenn er meinen Artikel nicht mit der nötigen Begeisterung bedenkt – eingespieltes Lachen hier -, ist sein Kommentar lesenswert.

Es geht um brutale Gewalt, um Schwule, Lesben, Transen und Feministen, sowie um Bücher und Meinungsfreiheit. Im übertragenen Sinne geht es um die Uhr des Lebens, um Lawinen sowie um Adler und andere . . .

Lesen: Einige Links – Erotik für Frauen und genderverhunzte Sprache

Vegan – Das Hörbuch

Wer Interesse an der veganen Ernährung hat, kann sich das Hörbuch anhören und/oder herunterladen (am besten rechte Maustaste, Ziel speichern unter). Offenbar wird auch wieder gegendert. Es tut mir leid. Ich kann nichts dafür. Veganer sind halt oft „die besseren Menschen“ in ihren eigenen Augen. Ändert nichts daran, dass die Ernährung sinnvoll ist.

http://www.provegan.info/fileadmin/img/audio/mp3/VEGAN_Das_Hoerbuch.mp3 Gesprochen von Larissa Fischer und Dr. med. Ernst Walter Henrich Dauer: 1:41:42

Lesen: Vegan – Das Hörbuch

Ideen für mehr Sicherheit: Land Rover entwickelt Fernsteuerung per Smartphone

Beim Fefe im Vorbeiflug gelesen:

What’s better than a self-driving car? A car you can drive like a massive remote-controlled toy, of course. This week, Land Rover unveiled a new, prototype system that can control its Range Rover Sport SUV via a smartphone app.

„Was ist besser als ein selbst gefahrenes Auto? Ein Auto, das man wie ein massives ferngesteuertes Spielzeug fahren kann. Diese Woche hat Land Rover ein neues Prototypsystem . . .

Lesen: Ideen für mehr Sicherheit: Land Rover entwickelt Fernsteuerung per Smartphone

Metaller sind treu. Nun ihr, ihr Schlagerpfeifen. :D

Es gibt eine Umfrage aus dem schönen, sonnigen Vereinigten Königreich. Mirror – Jazz, rap and heavy metal: Which types of music do adulterers listen to?

Jazz fans are almost 10 times more likely to cheat on their partners than heavy metal lovers, says a survey.

„Jazz fans betrügen ihre Partner mit einer fast 10mal so hohen Wahrscheinlichket als Heavy Metal Fans, sagt eine Umfrage.“

Was soll ich sagen? Ich bin seit Ewigkeiten – 31 . . .

Lesen: Metaller sind treu. Nun ihr, ihr Schlagerpfeifen. 😀

Berlin: Kein Bundesverdienstkreuz für Tuğçe – Kriminalität – FAZ

Der Bundespräsident will der getöteten Studentin Tuğçe Albayrak nicht posthum das Bundesverdienstkreuz verleihen. Die Voraussetzungen dafür seien nicht gegeben, teilte das Amt am Mittwoch mit.

Quelle: Berlin: Kein Bundesverdienstkreuz für Tuğçe – Kriminalität – FAZ

Alles andere wäre auch Irrsinn gewesen. Wer das Video von „der Tat“ gesehen hat, sieht eindeutig, dass sie keineswegs das unschuldige Lamm war, als das man sie dargestellt hat. Auch wenn sie es wäre: Die Gründe für eine posthume . . .

Lesen: Berlin: Kein Bundesverdienstkreuz für Tuğçe – Kriminalität – FAZ

EU-Bericht 2015 – Gleichstellung der Geschlechter –
2teiliger Artikel auf NICHT-Feminist

Ich habe mich die letzten Tage mit einem

„Gleichstellungsbericht der EU“

gequält und einen zweiteiligen Artikel daraus gemacht. Wenn ich mir die bisherige Reichweite so ansehe… Mal sehen, das Konzept muss sich ändern.

Wer bisher kein EU-Gegner war und ein NICHT-Feminist ist, der wird spätestens nach der Lektüre dieses Berichts zum EU-Gegner. Schlimmer und tiefer kann der Feminismus gar nicht mehr in der EU verwurzelt werden. Auffällig dabei ist so eine Art „Großmachtstreben“ des Feminismus. . . .

Lesen: EU-Bericht 2015 – Gleichstellung der Geschlechter –
2teiliger Artikel auf NICHT-Feminist

Jasna Strick: Hassreden und Bedrohung – Antifeminismus im Internet (Audiomitschnitt)

Jasna Strick nennt den pelzblog mehrere Mal in ihrem Vortrag „Hassreden und Bedrohung – Antifeminismus im Internet“. Nun ja, ich erwähne halt Leute, die sich durch gewisse Dinge hervortun. Jasna Strick tut sich durch gewisse Dinge hervor. Diese Dinge sind leider alle männerfeindlich und menschenverachtend.

Wahrscheinlich zählt das jetzt wieder als Hate Speech eines bösen Maskus. Vielleicht hat ja einer von Euch Lust, sich das Trauerspiel der Jasna Lisha Strick anzutun. Ich muss es mir . . .

Lesen: Jasna Strick: Hassreden und Bedrohung – Antifeminismus im Internet (Audiomitschnitt)

Beschneidung: Südafrika und seine Penisamputationen

Ein 21-Jähriger Südafrikaner wird Vater. Das Besondere daran: Der Mann hat das Kind mit einem Penis gezeugt, der ihm erst im Dezember 2014 transplantiert worden war. Nun ist seine Freundin im vierten Monat schwanger.

Penis-Transplantation: Mann wird Vater – SPIEGEL ONLINE

Soweit so gut. Es gibt Fälle, in denen bekommen Männer ihren Penis durch das empathischere Geschlecht abgetrennt. Das bekannteste Beispiel ist aber John Bobbitt, dessen Penis zunächst von seiner . . .

Lesen: Beschneidung: Südafrika und seine Penisamputationen

Unaussprechbare Zitate

Mal weg vom Thema, wie spricht man denn ein solches Zitat aus, dass sich auch alle „mitgemeint“ fühlen und sich niemand diskriminiert fühlt? keinen_homosexuellen

Klaus Lederer stellte fest: „Die Ehe muss allen offen stehen, die das wollen. Wer keine Homo-Ehe will, soll keine_n Homosexuelle_n heiraten.“

Wie spricht man denn diese Unterstriche? . . .

Lesen: Unaussprechbare Zitate