Categories

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Jakob Augstein und die Merkel-Raute

Gerade im Bericht der Jungen Freiheit entdeckt:

Jakob Augstein und die Merkel-Raute

augstein-merkel-raute

Ob einem das irgendwas sagen soll?

Über den Kurs der Bundeskanzlerin z. B.?

Oder ihren Geisteszustand?

30 Fingers – Punk aus LA (Langenfeld)

Ich bin in Düsseldorf geboren und in Langenfeld aufgewachsen.

Daher kenne ich noch ein paar Menschen, die in Langenfeld leben, lieben, leiden oder einfach Punk machen.

Ich wollte mal wieder etwas anderes machen, als mich mit dem Feminismus zu beschäftigen. Daher habe ich einen Clip für die Langenfelder Punks gemacht. Viel Spaß.

Das ist übrigens eine Band vom Bumsi. Wer ihn nicht kennt: Vielleicht sagt Euch Black Insanity ja noch was. 😉

Lesen: 30 Fingers – Punk aus LA (Langenfeld)

James Macpherson und das Genie, die Genialität

Heute bin ich über die Recherche zum Thema Genie/genial auf

James Mcpherson

gestoßen.

An irgendeiner Stelle wurde er als genialer Schriftsteller beschrieben.

Mal sehen, ob ich einmal Zeit für einen Teil seiner Arbeit habe.

Werke

Die Gedichte Ossian’s eines alten celtischen Helden und Barden / [… von Harold Major.] – Düsseldorf, 1775. Digitalisierte Ausgabe der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf Neu-entdeckte Gedichte Lesen: James Macpherson und das Genie, die Genialität

Etwas über Serienkiller – Englisch

Ein Webfundstück.

The Brain of a Serial Killer

Lyrik für alle: Charles Bukowski mit Lutz Görner

Ein Rezitator stellt Autoren vor

Mal wieder jemand, den ich nicht kannte. Seine Serie „Lyrik für Alle“ behandelt eine große Auswahl an Autoren – Grass, Kunze, Lessing, Goethe und viele mehr. Beruflich ist Lutz Görner Rezitator. Warum ich ihn bisher verpasst habe, ist mir unerklärlich.

In „Lyrik für Alle“ trägt er Auszüge aus den Werken der Schriftsteller vor und gibt Informationen aus dem Leben der Autoren. Meine Wahl fiel auf Charles Bukowski. Den deutschstämmigen . . .

Lesen: Lyrik für alle: Charles Bukowski mit Lutz Görner

1972: Interviewkultur mit Brandt und Nowottny

Friedrich Nowottny interviewt Willy Brandt (WDR 1972)

Aus den Kommentaren zum Clip:

Volkmar Abt Interessant ist dabei übrigens, dass Herr Nowottny ausschließlich geschlossene Fragen gestellt hat – und keine offenen…Nach der zweiten Frage hat Brandt wohl das Fragemuster erkannt (sieh sein Schmunzeln) und dann eben auf die geschlossene Frage (die eben ein „JA oder „Nein“ oder „Doch“ begünstigt) entsprechend geantwortet – und es sieht so auch, als ob es ihm auch heimlich Spaß gemacht haben . . .

Lesen: 1972: Interviewkultur mit Brandt und Nowottny

Borderline – eine weitere Hölle

Ivan schilderte seine Erlebnisse als Kommentar unter dem Artikel Borderline – ein Vergleich der Höllen

Seine Geschichte hat es verdient, nicht als Kommentar zu verschwinden.

Hier nun seine Erlebnisse.

Meine Geschichte ist sehr ähnlich… und vom Prinzip her (das „große Bild“) eigentlich identisch.

Regelrecht unheimlich empfand ich ihre (durchgehende) hartnäckige Realtiätsverdrängung und -verzerrung. Selbst sogar wenn man ihr die eigenen übelsten Hasstritaden und schweren Falschanschuldigungen (z. B. sexuelle Kindesmisshandlung an ihren Kindern, …), die . . .

Lesen: Borderline – eine weitere Hölle

Pegida entdämonisiert?

Die technische Uni Dresden hat sich die Pegida genau angesehen:

WER GEHT ZU PEGIDA UND WARUM?

Der „typische“ PEGIDA-Demonstrant entstammt der Mittelschicht, ist gut ausgebildet, berufstätig, verfügt über ein für sächsische Verhältnisse leicht überdurchschnittliches Nettoeinkommen, ist 48 Jahre alt, männlich, gehört keiner Konfession an, weist keine Parteiverbundenheit auf und stammt aus Dresden oder Sachsen.

Die Ergebnisse sind bemerkenswert und stehen zum Teil bisherigen öffentlichen Annahmen über Anliegen und sozialen Hintergrund von PEGIDA-Anhängern entgegen.

. . .

Lesen: Pegida entdämonisiert?

youtube: Linksextremer Terror in Berlin

– unkommentiert –

 

Die Linke pervers: Messerattacke erfunden?

Die meisten haben von der Messerattacke auf einen Nachwuchspolitiker der Linken gehört.

Nun gibt es Informationen, dass diese Attacke nur erfunden wurde.

Tagesspiegel: Messerattacke offenbar erfunden

Unbekannte Täter aus der Nazi-Szene sollen mit einem Messer auf einen Linken-Politiker eingestochen haben – doch anscheinend hat der junge Mann die Attacke nur erfunden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Vortäuschung einer Straftat.Der Linken-Nachwuchspolitiker Julian Kinzel aus Mecklenburg-Vorpommern hat die angeblich auf ihn verübte Messerattacke vermutlich erfunden. Davon gehen . . .

Lesen: Die Linke pervers: Messerattacke erfunden?

Einige Zitate rund um Silvester 2015 in Köln

Silvester in Köln 2015 zeigt, was von wem zu erwarten ist.

Der eine reagiert populistisch gegenüber dem Volk, die andere feministisch-links-populistisch gegenüber der anderen Hälfte des Volks. „Links“ ist im Bereich des Feminismus allerdings ein Tarnbegriff. Feminismus kann nicht links sein.

Einige unkommentierte Zitate aus der derzeitigen Presse. Es sind sogar ein oder zwei vernünftige Aussetzer dabei. Kommt auch noch gelegentlich vor. Ich selbst bin eher etwas sprachlos momentan. Die meisten Aussagen sprechen aber für . . .

Lesen: Einige Zitate rund um Silvester 2015 in Köln

Mark Lombardi: Kunst, Finanzwelt und Terrorismus

Kunst, Finanzwelt und Terrorismus

Mark Lombardi – Kunst und Konspiration

Ein Film über die Arbeit eines besessenen Künstlers. Er handelt von Mark Lombardis Obsession von den Verknüpfungen der Finanzwelt, der Politik und des Terrorismus.

Mark Lombardi (* 23. März 1951 in Syracuse, New York; † 22. März 2000 in Williamsburg, Brooklyn, ebenda) war ein US-amerikanischer Künstler, der vor . . .

Lesen: Mark Lombardi: Kunst, Finanzwelt und Terrorismus

Die Zeit – Rechtsstaatlichkeit, Pegida, AfD und ein unzulässiger Vergleich

Asoziale Netzwerke

Die Zeit – Rechtsstaatlichkeit Pegida, AfD und ein unzulässiger Vergleich

Immer wieder wird das Bild der unendlich gastfreundlichen Deutschen in den Medien verbreitet. Den vielen, die Millionen fremder Menschen anderer Kulturen freudig begrüßen, werden Menschen, die als Fleischwerdung des unsagbar bösen gegenübergestellt. Kritik an der merkelschen Flüchtlingspolitik wird in die rechte Ecke geschoben, eine ordentliche Diskussion wird nicht zugelassen.

Auf Facebook machte gerade dieses Bild der Zeit die Runde:

Die Zeit – Rechtsstaatlichkeit, Pegida, AfD und ein unzulässiger Vergleich

Die deutsche Presse-/Medienlandschaft mit RT DEUTSCH

Eine interessante Betrachtung der deutschen Presse- und Medienlandschaft gibt es bei RT DEUTSCH.

In fünf Teilen hat man sich mit der deutschen Lügenpresse auseinandergesetzt.

Die Medienlandschaft in Deutschland gilt unter vielen Beobachtern immer noch als objektiv und unabhängig. Doch ein analytischer Blick auf die großen deutschen Medien legt deren Interessenverstrickungen und Abhängigkeiten offen. In einer fünfteiligen Serie bringt RT Deutsch nun Licht ins Dunkel.

Teil 1: BILD / Bild.de (Axel Springer-Verlag)

Schon der erste . . .

Lesen: Die deutsche Presse-/Medienlandschaft mit RT DEUTSCH

FDP – Partei der Farbenblinden

Farbenblinde wissen, warum sie keine Jobs in der graphischen Werbeindustrie annehmen:

Es gibt jetzt Jobs bei der FDP für Farbenblinde.

fdp-partei-der-farbenblinde

Mit diesem Bild bemüht sich die FDP gerade um neue Mitglieder in den sozialen Netzwerken. Na, da überlege ich doch glatt… 😀

 

Aus . . .

Lesen: FDP – Partei der Farbenblinden