Vera Lengsfeld: Die Ungereimtheiten von München

Islamic War on Everybody Else Tour - pelzblog

Die Kämpferin für Bürgerrechte Vera Lengsfeld stellt auf ihrer Webseite einige Fragen zum Terrorakt von München.

(…) Wichtiger aber sind folgende Fragen: Warum wird in der deutschen Diskussion die Aussage der Frau aus dem McDonald´s unter den Tisch fallen gelassen, die in den britischen Medien verbreitet wurde, dass der Täter beim Schießen im Schnellrestaurant Allahu Akbar gerufen habe?

Die Frau hat den Täter als heavyset, stämmig, beschrieben. Das trifft kaum auf einen 18-jährigen Schüler zu, passt nicht zu den Fotos, die man uns vom Einzeltäter präsentiert. Auf den Videos sieht der Mann vor dem McDonald´s tatsächlich eher stämmig aus, der Plauderer auf dem Parkdeck aber eher nicht. Die Polizei gibt zu, nicht zu wissen, warum der Täter auf dem Parkdeck auftauchte, um dort eine Unterhaltung mit einem Zeugen zu beginnen. Was gibt es für Beweise, dass der auskunftsfreudige Typ identisch ist mit dem Täter, der später in einer Nebenstraße tot aufgefunden wurde? (…)

Quelle: Die Ungereimtheiten von München

Es scheint bei diesem Fall alles dabei zu sein: Der Täter wurde in die rechtsradikale Ecke zu Anders Breivik gestellt, es hat alles nichts mit dem Islam zu tun etc.  Das mit der deutschen Presse geht nicht mehr lange gut.

Es geht dann mit dem Anschlag von Ansbach und der Beschönigungen der aktuellen Situation durch Presse und Politik weiter.

Auch der Täter von Ansbach, der Musikfestivalbesucher in die Luft sprengen wollte, war der Polizei bekannt, aber ansonsten “freundlich, unauffällig, nett“. Auch er war in psychiatrischer Behandlung, wenn vielleicht auch nur, um seine Abschiebung nach Bulgarien zu verhindern. Wahrscheinlich war der Mann von der Aussicht, ins schöne Bulgarien zu müssen, so traumatisiert, dass er gar nicht anders konnte als sich biltzzuradikalisieren und zum Terroristen zu werden. Diesmal war ein islamistischer Bezug nicht zu leugnen. Die Woche, die mit einem islamistischen Anschlag begonnen hatte, endete mit einem solchen.

Hervorragender Text. Lesen! …bitte…. 😉

Ein Gedanke zu „Vera Lengsfeld: Die Ungereimtheiten von München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.