DatenschutzMeinungsfreiheitPolitik

Link: Snowden, Orwell und die „Internet-Denk-und-Sprechpolizei“

Veröffentlicht

Der große Bruder ist schon lange da.

Einen guten Artikel über das Ausspionieren eines jeden Bürgers gibt es bei Tichys Einblick.

(…) Mittlerweile haben wir 2016 und mich beschleicht zunehmend ein Gefühl des Unbehagens. George Orwells Dystopie, das muss man bei aller Untergangsstimmung sagen, ist freilich noch nicht erreicht, aber wir tun in Deutschland gerade alles, um uns in großen Schritten darauf zuzubewegen. Snowden, die NSA – all das war für viele damals sehr abstrakt. Vor allem die Tatsache, dass man die Überwachung nicht unmittelbar zu spüren bekam, sorgte dafür, dass viele mehr oder weniger gleichgültig blieben. Anders verhält es sich mit dem jetzigen Feldzug in Sachen Denk- und Sprechverbote, der vor einigen Monaten gegen den Bürger gestartet wurde. Der ist ziemlich spürbar und macht aus der damals abstrakten Bedrohung der Freiheit eine ganz konkrete. (…)

Quelle: Snowden, Orwell und die „Internet-Denk-und-Sprechpolizei“ – Tichys Einblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.