Categories

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Dali – Die Erzählung der Suppenschildkröte

Dali – Die Erzählung der Suppenschildkröte

Die Schildkröte erzählt auf der Kunstausstellung „Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz“ in Berlin. Zumindest sagt das ein Bildtitel des Herrn Dali. 😉

Salvador Dalí – einer der genialsten Künstler der Moderne, der seine Werke und sich selbst auf spektakulärste Weise inszenierte. „Surrealismus für alle“ – in diesem seinem Sinne sind nun über 450 Exponate dieser schillernden Persönlichkeit dauerhaft am Potsdamer Platz zu sehen. Dieses neue institutionelle Kulturhighlight ermöglicht dabei dem Besucher den wohl umfangreichsten Einblick in Dalís experimentierfreudige virtuose Meisterschaft in nahezu allen Techniken der Kunst direkt in Berlins pulsierender Mitte. (…)

Die Erzählung der Suppenschildkröte

Wie dem auch sei: Heute habe ich es endlich geschafft mir die Ausstellung anzusehen. Ich hatte es schon lange vor und nun habe ich mir die Zeit genommen. Es gibt dort auf mehreren Etagen über 450 seiner Werke zu sehen. Zunächst war ich von den Bildern enttäuscht – ich kannte nur die Standardbilder, z, B. das Bild mit den zerfließenden Uhren.

Allerdings habe ich über 50 seiner Bilder fotografiert. Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich doch sehr viele Bilder sehr ansprechend fand. (Fotografieren durfte man, nachdem man sich ein „Fotografierticket“ für 5 € gekauft hat von denen 3 € Pfand waren. Man hat also 2 € für das Fotografieren bezahlt.)

Meine ausgewählten Exponate

(Es sind zwei Seiten Bilder.)


 

Mein Buch im Handel.

liebe, chaos, dunkelheit - Das Buch

liebe, chaos, dunkelheit - Das eBook

 
(Besuche: 93 insgesamt, 1 heute)

1 comment to Dali – Die Erzählung der Suppenschildkröte

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>