Categories

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Republica 2017, „verkackte“ Worte von Ministerin Nahles?

nahles-re-publica-2017-verkackt_2017-05-10_06-51-37

Andrea Nahles, Arbeitsministerin, hat sich offenbar wortgewaltig elegant auf der Re:publica 2017 gezeigt:

„Ich glaube einfach an Ihre verkackte Grundthese vom Ende der Arbeit nicht“, sagt Nahles in Debatte zu Bedingungslosem Grundeinkommen.

"Ich glaube einfach an Ihre verkackte Grundthese vom Ende der Arbeit nicht", sagt Nahles in Debatte zu Bedingungslosem Grundeinkommen. #rp17 pic.twitter.com/AncgvoNTKq

— Digital Present (@BerlinDigital) May 9, 2017

Braucht man sich nicht ausführlich darüber auszulassen. . . .

Lesen: Republica 2017, „verkackte“ Worte von Ministerin Nahles?

Hieronymus Bosch – Visions Alive – Eine Ausstellung in Berlin

Hieronymus Bosch - Triptykon - Der Garten der Lüste - Hölle

Mal sehen, vielleicht „zwinge“ ich meinen Sohn in diese Aussstellung. Dort gibt es Multimedia-Räume, die man auch im Video sehen kann.

 

DER GEHEIMNISVOLLSTE MALER DER RENAISSANCE!

Hieronymus Bosch - Triptykon - Der Garten der Lüste - Hölle

Hieronymus Bosch – . . .

Lesen: Hieronymus Bosch – Visions Alive – Eine Ausstellung in Berlin

1. Mai in Berlin – „nur“ 40 Festnahmen, ein AfD-Fest muss geschützt werden

Die Rechten machen aber auch nur Probleme!

…oder verwechsele ich da gerade was? Zumindest wird kein linkes Problem in der Presse erkannt, wenn es um den 1. Mai in Berlin geht.

Was war am 1. Mai?

Mehr als 8.000 Teilnehmer auf einer unangemeldeten Demo von Autonomen ziehen durch Kreuzberg. Stolz meldet die Polizei nur 40 Festnahmen.

Ein Bürgerfest mit Hüpfburg für Kinder der AfD wird von 200 Polizisten geschützt. Da demonstrieren massig linke Autnonomen gegen . . .

Lesen: 1. Mai in Berlin – „nur“ 40 Festnahmen, ein AfD-Fest muss geschützt werden