Feminismus

Moderne Frauen, moderne Ansprüche, moderne Misandrie

Veröffentlicht am
Liebe - Skelette - pelzblog

Aus historischen Gründen bin ich nach wie vor auf einem Flirtportal, das sich auf eine bestimmte Musikrichtung bezieht. Dort habe ich die Mutter meines Sohnes kennengelernt. Ohne dieses Portal gäbe es meinen Sohn also nicht. Daher ist mein Verhältnis zu dieser Webseite ein Spezielles. Flirten will ich schon lange nicht mehr (dort). Manchmal, wenn mir […]

Bildung

Satz des Tages – Indirekt zur Generation „Gender“

Veröffentlicht am
Bücher - pelzblog

Satz des Tages – Indirekt zur Generation „Gender“ (…) Fehlt es aber an Wissen, füllt man die entstandene Leere mit Emotionalisierung. Das Ergebnis ist dann jene Art von Geschwätzigkeit und Gefühligkeit, die man aus vielen Talkshows kennt und die einen intellektuell nicht weiterbringt. (…) Diese Geschwätzigkeit und Überhebung der falsch verstandenen Empathie kennt man nicht […]

Die Linke

Reflexionen in einem Satz

Veröffentlicht am
Geister - pelzblog

Reflexionen in einem Satz Die Selbstbezichtigung als Nazi ist grundsätzlich eine Fremdbezichtigung durch den Bessermenschen. Die Vokabel „NAZI“ wird mittlerweile so inflationär genutzt, sie verliert ihre bedrohliche Bedeutung. Wie kommt es zu diesem Satz – Beispiele Urteil gegen Ärztin – „Mehr als vorgestrig“ Eine Ärztin macht Werbung für ihre Tätigkeit als Abtreibungsärztin. Sie macht Werbung […]

Frauen

Männliche Beobachtungen zu #metoo

Veröffentlicht am
Katze - Gemälde - pelzblog

Unter dem Hashtag #metoo und dem allgemeinen Gehetze der Presse gegen die Männlichkeit merkt man gerade nicht, wohin die Misandrie (Männerfeindlichkeit) führt. Hadmut Danisch schreibt in seinem Blog über Sexroboter. (…) Gibt ja die alte Erkenntnis, dass das schlimmste an der sexuellen Belästigung ist, dabei übergangen zu werden. Deshalb ist es auch so wichtig, ständig […]

klare Gedanken

Wie Statista manipuliert – Ein Beispiel

Veröffentlicht am
Schusswaffe - Totenkopf - Pirat - pelzblog

Wie Statista manipuliert – Ein Beispiel Statista meldet heute Schusswaffenopfer in den USA und betrreibt nichts anderes als Stimmungsmache. Es gibt eine übersichtliche Grafik die Tote und Verletzte durch Schusswaffen der letzten Jahre in Balkendiagrammen darstellt. Mich hat der Text des Beitrages geärgert. Ich möchte nicht über Schusswaffen diskutieren. Der Mensch sollte schon lange über […]

klare Gedanken

Borderline: Eine weitere Geschichte aus der Hölle

Veröffentlicht am
Böse Augen - Bashing

Micha hat uns seine Geschichte in einem Kommentar erzählt. Sie ist es wert, einen eigenen Beitrag zu bekommen. Ich kann davon ein Lied singen. Zweimal hatte ich das „Glück“, an eine Borderlinerin zu geraten, und zwar 2006 und 2013. Mit der ersten musste ich bereits nach einem halben Jahr zusammenziehen, da sie nur zu diesem […]

klare Gedanken

Das Heulen hat ein Ende.

Veröffentlicht am

Das Heulen hat ein Ende! So, habe mir jetzt wieder Platz geschaufelt. Ich habe meine Schreibtätigkeiten für das FAKTUM-Magazin eingestellt. Der Aufwand hat sich für die Klicks nicht gelohnt. Das ist mir etwas spät aufgegangen, aber immerhin: Ich habe dann doch losgelassen. Ich habe weit  über 1.000 Artikel geschrieben. Über regelmäßige 400 – 500 Klicks […]

klare Gedanken

„Wenn man bis zum Hals ganz tief…“

Veröffentlicht am
Böser Wolf - Wolf Jacobs - pelzblog

  Wenn man bis zum Hals ganz tief in der Scheiße steckt, sollte man sehen, dass man wieder heraus kommt. Zu gucken, was sich eventuell zu einem kleinen Haufen entwickeln könnte, ist in dieser Situation dumm. Vor allem sollte man überprüfen, ob man den Geruch, in dem man steckt, überhaupt noch bemerkt. Wolf Jacobs, Berlin […]

Bildung

Steigerung: Vom Deppenapostroph zum Volldeppenapostroph

Veröffentlicht am

Es ist gefunden: Der Volldeppenapostroph In asozialen Netzwerken ist es modern, Bildchen mit mehr oder weniger schlauen Bildern als Kommentar zu posten. Heute ist mir dies als Kommentar eines der sprachbegabteren Wesen begegnet: „Ich sage nicht’s… …aber was ich denke ist grausam!“ Ich würde eher sagen: „Das, was Du schreibst, ist grausam!“ Das ist doch […]

klare Gedanken

Verständnis von Worten und Reaktionen

Veröffentlicht am

Momentan ist das Klima in Deutschland im Arsch. Ich wähle diese Worte, weil genau diese Worte treffend sind. Das Klima in Deutschland ist kaputt. Es gibt nur noch Gut und Böse. Man ist schneller einkategorisiert als man gucken kann. Es wird wie in einem Suchalgorithmus lediglich beschränkt auf das Vorkommen bestimmter Ausdrücke sortiert. Derzeitig arbeitet […]

klare Gedanken

Freundschaft – Was bedeutet sie noch?

Veröffentlicht am

Es ist zur Zeit recht angesagt, Menschen die Freundschaft aufzukündigen, wenn diese mit unliebsamen Zeitgenossen in Kontakt stehen. Werte wie Freundschaft zählen immer weniger. Was zählt ist die vermeintliche politische Korrektheit. Wird diese durchbrochen, werden Menschen, die mit dem Durchbrechenden in Kontakt stehen, unverzüglich ultimativ in Sippenhaft genommen. Ich lasse mir nicht erzählen, mit wem […]

klare Gedanken

Henryk M. Broder: „Was Merkel treibt, grenzt an Untreue im Amt“ – DIE WELT mobil

Veröffentlicht am

Unkommentiert. Kolumnist Henryk M. Broder findet nicht, dass Kanzlerin Merkel den Friedensnobelpreis verdient hat. Ihre Freundlichkeit gegenüber Flüchtlingen sei politisches Kalkül – und würde uns schaden. Quelle: Henryk M. Broder: „Was Merkel treibt, grenzt an Untreue im Amt“ – DIE WELT mobil

Internet

Die Sprache der Bessermenschen – NICHT-Feminist

Veröffentlicht am

Ich konnte heute leider mal wieder nicht so aktiv sein, wie ich wollte. Daher konnte ich nur bei NICHT-Feminist einen Artikel veröffentlichen. Das Thema ist aber irgendwie auch wieder im Bereich der Meinungsfreiheit. . Wer kennt die Aussagen nicht, die immer mit einen „Ich bin ja kein“  oder „Eigentlich bin ich ja für“ anfangen und […]

klare Gedanken

Gesprächsrunde:
Positionen – „Krieg oder Frieden in Europa – Wer bestimmt auf dem Kontinent?“

Veröffentlicht am

„Krieg oder Frieden in Europa – Wer bestimmt auf dem Kontinent?“ Mit dieser Frage beschäftigt sich die erste Ausgabe der KenFM-Gesprächsrunde „Positionen – Politik verstehen“ Unsere Gäste: Willy Wimmer, CDU-Urgestein, ehemaliger Vize-Präsident der OSZE/KSZE und Autor des Buches „Wiederkehr der Hasardeure“; Mathias Bröckers, TAZ-Mitbegründer und Autor des Buches „Wir sind die Guten“; Dirk Pohlmann, Dokumentarfilmer […]

klare Gedanken

Homophobie – wie krank ist das denn?! « Frau ohne Welt

Veröffentlicht am

Es ist nicht bloß eine mittelschwere oder gar schwergewichtige Unhöflichkeit, es ist mehr: Es ist eine Frechheit, ein Übergriff, eine Boshaftigkeit, eine Attacke. Damit wird man, ohne dass es auffällt, zum Kranken erklärt; und der selbsternannte Phobie-Experte gibt in dem absurden Laienspiel den selbstgefälligen Onkel Doktor mit dem weißen Kittel und der blütenweißen Weste. Aber […]