Categories

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Gewalt durch Männer ist systematisch
– die durch Frauen nicht? (reissue)

Gewalt durch Frauen wird durch Feministinnen immer als vernachlässigbares Übel, das halt einfach passiert dargestellt. Die Autorin des Artikels „Männer, die auf Brüste starren„, Merle Stöver äußerte sich auf Twitter am 07.08.13 ähnlich:

@WollleJ @luggi07 @jusofine Unterschied: Systematische Gewalt. Gewalt durch Frauen passiert. Die ist unfair, die durch Männer systematisch.

— Merle Stöver (@grrrlsarestrong) Gewalt durch Männer ist systematisch
– die durch Frauen nicht? (reissue)

Feminismus:
Vortrag auf der #om13
der Piraten

Ich war gestern sehr erschrocken, als ich diesen Vortrag auf youtube gesehen habe. Ich war derartig erschrocken, dass ich mich entschlossen habe, diesem Vortrag, der auf der Open Mind 13 der Piraten gehalten worden ist, einmal zu sezieren. Es war anstrengend. Sehr anstrengend.

Hier aber zunächst einmal der Vortrag, obwohl ich glaube, dass meine Nachbearbeitung reicht. 😉

Der Vortrag wurde auf der Veranstaltung Feminismus:
Vortrag auf der #om13
der Piraten

Anfrage an den SPD-Kandidaten
in Berlin-Pankow
*beantwortet*

Ich habe mich ja vor einiger Zeit der Aktion angeschlossen, seinen SPD-Kandidaten bezüglich des „Hamburger Programms“ der SPD zu befragen. Heute habe ich eine Antwort erhalten.

Hier noch einmal der Anfragetext:

„Nachdem ich einen Aufruf auf Genderama gelesen habe, habe ich folgende E-Mail an Klaus MindrupSPD-Kandidat für den Bezirk . . .

Lesen: Anfrage an den SPD-Kandidaten
in Berlin-Pankow
*beantwortet*

Alltäglicher Sexismus aus der
Sicht eines alleinerziehenden Vaters

Es gab heute eine Situation, in der sich einige nicht vorstellen konnten, worüber ich rede, als ich gesagt habe, dass es nicht lustig ist, wenn mein Sohn sich in der Öffentlichkeit bei der kleinsten Berührung durch mich brüllend auf den Boden wirft.

Es wurden alle möglichen lustigen Sprüche vorgeschlagen, die ich in solchen Situationen von mir geben soll. Leider entsteht bei sowas immer nur eine wirklich widerlicher Situation, in . . .

Lesen: Alltäglicher Sexismus aus der
Sicht eines alleinerziehenden Vaters

#Gender.gerecht heißt:
Geschenke für #Frauen

Ich zitiere einmal einen ganzen Satz aus dem Artikel „Medizintest: Frauen wieder schlechter

„Der neue Test muss sich – wie auch schon die Aufnahmeverfahren in der Vergangenheit – den Vorwurf gefallen lassen, nicht gendergerecht zu sein. Frauen haben nämlich auch diesmal schlechter abgeschnitten als Männer.“

Mir fallen hier zunächst einmal zwei Dinge auf:

Das „begabtere Geschlecht“ (nach Trittin) scheint nicht ganz so begabt zu sein, wie öffentlich gewünscht. Aufnahmeverfahren . . .

Lesen: #Gender.gerecht heißt:
Geschenke für #Frauen

Gründe, warum der aktuelle Feminismus
schlecht für das soziale Gefüge ist

An vielen Stellen werden berufliche Anforderungen herabgesetzt.

Es werden an vielen Stellen Zulassungsbedingungen für Berufe herabgesetzt, damit Gleichstellungsquoten erfüllt werden können. Besonders heikel ist dies z. B. bei lebensrettenden Berufszweigen wie z. B. der Feuerwehr und der Polizei. Einen Löschzug ausschließlich NUR mit Frauen zu besetzen, könnte in gewissen Situationen recht heikel werden. (Aber natürlich gibt es auch Frauen, die eine Statur wie . . .

Lesen: Gründe, warum der aktuelle Feminismus
schlecht für das soziale Gefüge ist

Ein schöner Rundumschlag
gegen #Aufschrei & Co.

Heute habe diesen sehr schön formulierten und durchargumentierten Beitrag auf Twitter gesehen. Mir kommt der Beitrag wie ein richtiger Rundumschlag gegen z. T. vorherrschenden Wahn unter Feministinnen vor. 😉

Ich musste diesen Beitrag einfach konservieren.

Marie Kuhn @_Marie_Kuhn schrieb innerhalb einer Diskussion auf Twitter am 2nd August 2013 über TwitLonger:

Da du im Verlauf unseres Gesprächs die Frage stelltest…Nur einige, der möglichen . . .

Lesen: Ein schöner Rundumschlag
gegen #Aufschrei & Co.

Feminismus – SCUM –
„lustige“ Gewalt gegen Männer

Als ich heute dieses youtube-Video auf Twitter gesehen habe, ist mir erstmal die Sprache weggeblieben.

Ein Mann wird von Feministinnen umgebracht, diese finden es auch noch lustig und fordern dazu auf, dass andere Frauen ihren Teil dazu beitragen sollen.

Ich bin richtig entsetzt. Und wenn jetzt noch einer sagt, ich sei paranoid…

Habe jetzt vernommen, dass das eine Satire sein soll. Ich sehe sie nicht und eine . . .

Lesen: Feminismus – SCUM –
„lustige“ Gewalt gegen Männer

Kommentar auf einer Webseite zum Thema
„Diskriminierung vor dem Familiengericht“

Da ich fast einen Roman geschrieben habe, möchte ich diesen jetzt hier festhalten. 😉

Ich habe mir jetzt hier nicht alles durchgelesen, weil ich es nicht ausgehalten habe.

Die Thematik ist eine, die sehr viel Sensibilität erfordert. Ich selbst habe vor Gericht erlebt, wie die Mutter meines Sohnes, die zu der Zeit als Borderlinerin in der Tagesklinik war, meinen Sohn behalten durfte.

Lesen: Kommentar auf einer Webseite zum Thema
„Diskriminierung vor dem Familiengericht“

Ein hervorragender FAZ-Artikel
zum Thema Männerrechte

Heute morgen mit dem Aufstehen konnte ich auf Twitter direkt diesen Artikel als Empfehlung entdecken:

Der Feminismus hat sich verirrt von RALF BÖNT

Ich bin irgendwie immer noch erstaunt, verwirrt und kann es nicht glauben, dass ein solcher Artikel in einer deutschen Zeitung erscheint. In diesem Artikel sind sehr viele der Argumente verarbeitet, die ich hier ebenfalls schon seit einiger Zeit aufzeige.

Lesen: Ein hervorragender FAZ-Artikel
zum Thema Männerrechte

(Sexuelle) Gewalt gegen Männer
ist Unterhaltung

Nachdem ich gestern so nett darauf aufmerksam gemacht wurde, dass ich als Mann niemals Opfer von Gewalt durch Frauen sein kann, ist das Thema wieder voll in mir hochgekommen. Sogar Männer teilen die Ansicht, dass es Gewalt ausschließlich von Männern ausgeübt wird. Darin sehe ich sehr gefährliche Tendenzen, weil eben diese Männer an der Wertigkeit des Mannes in der Gesellschaft arbeiten und diese zerstören. Wie sehr der – ich nenne ihn . . .

Lesen: (Sexuelle) Gewalt gegen Männer
ist Unterhaltung

Warum Gewalt gegen Männer
noch lange problematisch ist

Heute hatte ich einen sehr fiesen Dialog auf Twitter. Es ging um Männerhäuser. Ein gewisser Jan Glogau hat die ganze Misandrie gegenüber Männern – auch durch Männer – offenbart.

Ich bin ja nunmal ein Opfer häuslicher Gewalt durch die Mutter meines Sohnes geworden. Es war eine eklige Situation. Man darf sich als Mann einfach nicht wehren, weil man sonst ganz schnell auf der . . .

Lesen: Warum Gewalt gegen Männer
noch lange problematisch ist

Netzexpertin – Gesche Joost
Internetministerin?

Im wunderbaren, blumig geschriebenen Artikel „Die Krypto-Geheimwaffe der SPD gegen die NSA“ beschreibt Herr Hadmut Danisch in den liebreizendsten Worten, wie sehr Gesche Joost die SPD als Netzexpertin bereichert! Sie ist zudem ein Musterbeispiel, wie weit es Frauen heutzutage unter patriarchischen Männern mit KnowHow und ohne billige Unterstützung durch feministische Kräfte innerhalb der Genderwissenschaften gebracht haben!

Lesen: Netzexpertin – Gesche Joost
Internetministerin?

#Feminismus ist #untrollbar?

Der Feminismus ist nahezu untrollbar. „Untrollbar“ bedeutet so viel wie: „Jede Kritik an unserer Sache wird automatisch zur Bestätigung unserer Sache.“ Diese Definition wurde für die #Aufschrei-Debatte auf Twitter gesetzt. Auf diese Art und Weise enthebt man sich ganz einfach jeglicher kritischer Diskussion, da man auf Kritik nicht wirklich eingehen muss, da diese ja ohnehin lediglich eine Bestätigung der #Feminismus ist #untrollbar?

Worte einer
Grimme Online Award Preisträgerin
#goa13

Die Wortwahl von Grimme Preisträgerinnen ist auch nicht mehr die, die sie noch nie war oder so ähnlich.

Solche Frauen gewinnen bei Grimme jetzt Preise. Wohl auch nur, weil sie Frauen sind. Sorry, ist aber mittlerweile ja anscheinend so. Die Wortwohl ist so unterirdisch…

Haltet euer Maul, ihr alten Säcke. Haltet einfach euer scheiß Maul, wenn da nur Scheiße rauskommt.

— fröken von Horst (@vonhorst) Worte einer
Grimme Online Award Preisträgerin
#goa13