Categories

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Link: Snowden, Orwell und die „Internet-Denk-und-Sprechpolizei“

Der große Bruder ist schon lange da.

Einen guten Artikel über das Ausspionieren eines jeden Bürgers gibt es bei Tichys Einblick.

(…) Mittlerweile haben wir 2016 und mich beschleicht zunehmend ein Gefühl des Unbehagens. George Orwells Dystopie, das muss man bei aller Untergangsstimmung sagen, ist freilich noch nicht erreicht, aber wir tun in Deutschland gerade alles, um uns in großen Schritten darauf zuzubewegen. Snowden, die NSA – all das war für viele damals sehr abstrakt. . . .

Lesen: Link: Snowden, Orwell und die „Internet-Denk-und-Sprechpolizei“

Danisch:
Überwachung durch ‚political correctness‘

Dass hier aber mit der Political Correctness eine (ebenfalls von den USA gesteuerte) monströse, völlig nichtelektronische Überwachungsstruktur aufgebaut wird, in der viele Menschen alle überwachen, ständig kontrollieren, ständig Gesinnungsproben nehmen, jeden Piep und jedes Wort auf Konformität prüfen, wird nicht erwähnt, aber gefördert. Viel wichtiger, als Handy von Besprechungen fernzuhalten wäre es, Political Correctness Ideologen rauszuwerfen. Denn die schaden einem weit mehr als NSA, CIA und Google zusammen.

Lesenswert. Wie immer. 😉

Edit: Um . . .

Lesen: Danisch:
Überwachung durch ‚political correctness‘

Impressumspflicht.

Nehmenn wir einmal an, jemand hätte anstatt eines Usernamens aus einem Forum, einen Teil einer E-Mail-Adresse veröffentlicht, der eventuell zu einer Identifikation eines Blogbetreibers geführt haben könnte. (Die Frage ist rein hypothetisch, da ein Username aus einem Forum veröffentlicht wurde, der sich zufällig mit einer E-Mail-Adresse teilweise überschnitten hat.)

Wie sieht es aber rein rechtlich aus? Wie steht es überhaupt mit einer Impressumspflicht für Blogs aus?

Wir sehen uns einmal den Artikel zur . . .

Lesen: Impressumspflicht.

Mehr Polizei! Vorratsdatenspeicherung!

Habe ich es nicht die letzten Tage gesagt? Das Gesetz bezüglich der „bloßstellenden Bildaufnahmen“ benötigt noch die Vorratsdatenspeicherung! Es ist ja auch vollkommen egal, dass durch die Vorratsdatenspeicherung, die wir ja schon de facto hatten, keine weiteren Verbrechen aufgeklärt wurden; der Bürger, der ja nichts zu verbergen hat, muss doch überwacht werden, damit der Staat weitere Gesetze beschließen kann, wie er den kopflosen Bürger steuert und lenkt! Da ist es auch egal, dass es in . . .

Lesen: Mehr Polizei! Vorratsdatenspeicherung!

Piraten, Medien, Demokratie
– Der Feminismus macht alles kaputt

Eigentlich habe ich momentan nicht so wirklich viel Bock zu bloggen. Liegt wohl daran, dass ziemlich viel Mist in „der Bewegung“ läuft. Wäre schön, wenn wir mal eine „Bewegung“ hinbekämen. Eine Bewegung, die im Gegensatz zum Feminismus vielleicht konstruktiv und nicht destruktiv ist.

Ich frage mich heute, warum es denn nicht wahrgenommen wird, wie destruktiv der Feminismus weltweit wirkt. Der Feminismus hat in viele politische Bewegungen Einzug gehalten und handelt dort alles andere als konstruktiv. . . .

Lesen: Piraten, Medien, Demokratie
– Der Feminismus macht alles kaputt

Facebook frisst Whatsapp

Facebook frisst also Whatsapp. Zeit für mich wieder einmal über meinen eigenen Umgang mit meinen persönlichen Daten nachzudenken.

Ich gebe es zu: Aus reiner Bequemlichkeit gehe ich teilweise sehr unbedarft mit meinen Daten um. Es ist halt praktisch über Whatsapp zu kommunizieren. Man spart sich teures SMS-Schreiben (Ja, ich habe keine SMS-flat! :P), die Oberfläche ist angenehm und unproblematisch, Multimediadaten lassen sich einfach austauschen usw. Wie gesagt: Es ist die reine Bequemlichkeit, die . . .

Lesen: Facebook frisst Whatsapp

Hartz IV:
Jobcenter will schnüffeln

Mancher wird die Meldung mitbekommen haben, dass das Jobcenter gerne das Recht dazu hätte, ihren s. g. Kunden, im WWW hinterher zu spionieren. Es geht darum, Menschen im Alg-II-Bezug Einkünfte durch Geschäftstätigkeiten z. B. bei Ebay nachzuweisen.

Artikel:

Arbeitsagentur will Hartz-IV-Empfänger online überwachen,

Internethandel: Arbeitsagentur will Hartz-IV-Empfänger im Netz überwachen,

Hartz-IV-Empfänger im Visier der BA

und vor allem

Geheimdienst des Tages: Arbeitsagentur

Diese Idee ist . . .

Lesen: Hartz IV:
Jobcenter will schnüffeln

@BodoRamelow – #DieLinke –
darf nicht mehr überwacht werden

Das Bundesverfassungsgericht hat die Überwachung von Bodo Ramelow, Vorsitzender der Linksfraktion im Landtag von Thüringen, als verfassungswidrig erkannt.

Das ist ein richtiger Schritt in die richtige Richtung. Vertrauen in unseren Staat als demokratisch baut dies allerdings immer noch nicht auf. Zu absurd sind die Überwachungen von Politikern der Linken. Zuviele Pannen passieren an anderer Stelle an denen Überwachungen und Ermittlungen angezeigt wären.

In . . .

Lesen: @BodoRamelow – #DieLinke –
darf nicht mehr überwacht werden

#NSA: Persönliche Daten
an eine gmail.com-Adresse

Man mag mich für paranoid halten, aber manchmal habe ich auf Anhieb ein hundsmiserables Bauchgefühl.

Heute Morgen gab mir mein Sohn einen Zettel mit der Bitte, ich solle an eine gmail.com-Adresse eine Mail mit folgendem Inhalt senden:

Name des Kindes (hier: meines Sohnes) Name der Eltern Telefonnummer E-Mail-Adresse

Diese Daten sollen dann in einer Liste zusammengefasst werden und über einen Verteiler per E-Mail an alle Eltern versendet werden. Ich habe hierbei . . .

Lesen: #NSA: Persönliche Daten
an eine gmail.com-Adresse

Die Piraten und
die Persönlichkeitsrechte

Ich habe ja über diesen neofeministischen Vortrag auf der Open Mind 13 der Piraten berichtet. In diesem Vortrag wurden ja viele Menschen mit ihren Äußerungen zusammenhangslos u. a. mit ihren Fotos und Twitternamen vorgeführt. Ich habe diese Namen nun in meinem Artikel nicht genannt. Die einzigen die ich genannt habe, waren diese mediengeilen profeministischen #Aufschrei-Initiatorinnen. Diese haben . . .

Lesen: Die Piraten und
die Persönlichkeitsrechte

Jung & Naiv mit Gesche Joost

„Jung & Naiv“ mit Gesche Joost – da war ich ja mal gespannt. Gerade auch nach den Fotos, die ich von ihrer „Arbeit“ gesehen habe.

Sonderlich kompetent scheint sie mir auch nicht wirklich zu sein. Sie wird nach der „De-Mail“ gefragt und faselt dann komplett um die „De-Mail“ herum, ihre Ausdrucksweise wirkt auch nicht wirklich akademisch:

„geschnallt“, „astreine Frage“, „total uncool“, „die . . .

Lesen: Jung & Naiv mit Gesche Joost

Das Rechtsempfinden eines
Herrn #Kubicki
#Prism

Rein rechtlich nach Strafgesetzen könnte Herr Kubicki ja Recht haben, aber allein aus moralischen Gründen kann man solche Worte als Politiker nicht von sich geben. Zumal sämtliche Geheimdienste Recht momentan so auslegen, wie es ihnen am besten passt.

Ne, ne, liebe FDP das zeigt recht deutlich, wo ihr steht. 😛

Prism | FDP-Urgestein Kubicki: “Edward Snowden ist ein Straftäter”

#PRISM: Die „Ahnungslosigkeit“
der Bundesregierung

Ich bin immer noch recht geschockt, wie sehr WIR ALLE ausspioniert werden. Außerdem bin ich fassungslos, wie wenig Sorge und Wut man aus dem Volk und der Regierung, sondern nur aus gewissen Kreisen hört. Die Regierung hält ja aus bestimmten Gründen still. Das erklärt sich aus dem noch folgenden Link. Das Volk? Das Volk scheint mittlerweile auf „scheißegal“ erzogen zu sein. Das gemeine Volk regt sich lieber . . .

Lesen: #PRISM: Die „Ahnungslosigkeit“
der Bundesregierung

#PRISM: Die Firma,
die alles weiß

Es geht immer weiter. Wo bleibt der Aufstand?

http://mobil.zeit.de/wirtschaft/2013-07/narus-ueberwachungstechnik-prism

Leben wir in einem
Überwachungsstaat?

Habe gerade dieses Video auf Twitter entdeckt. Die Frage war natürlich rein rhetorisch.

Wir leben natürlich in einem Überwachungsstaat. Frau Merkel will es nur nicht klar äußern, weil sie im Neuland wohnt.