Categories

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

2 Clips und Väterbashing.

Böse Augen - Bashing

2 Clips und Väterbashing

Hier passiert irgendwie nichts. Nicht, dass ich faul wäre. Aber irgendwie ist mein Zeitmanagement so ziemlich im Eimer.

Allerdings habe ich zwischenzeit zwei Clips gemacht. Zwar – oder zum Glück – ohne mich, aber ich habe sie gemacht.

Einmal den Frédéric Prinz von Anhalt

Beim Prinz geht es um die Unterstützung von Donald Trump. Völlig neutral, latürnich.

Islamisten sind auch Muslime

alhayattv

Islam und Islamismus, zwei Seiten einer Medaille, oder doch unterschiedlich?

Wie wird im Westen zwischen wahrer und nicht wahrer, Staatfreundlicher und Staatfeindlicher Islam unterschieden und nach welchem Maß und Kriterien wird und soll gemessen und beurteilt werden?

Das Ganze aus zwei Blickwinkeln betrachtet, die westliche und die islamische.

Es wird seit vielen Jahren . . .

Lesen: Clip: Islamisten sind auch Muslime

Clip: Professor Dr. Peter Kruse – Revolutionäre Netze durch kollektive Bewegungen

Ein interessaner Clip zum Thema Internet & Co.

Der Clip ist aus dem Jahr 2011!

Das Internet kann die Menschen wirklich revolutionär positiv verändern, durch die mediale Machtverschiebung der Gesellschaft vom Anbieter zum Nachfrager.

Auschnitt: Beitrag von Prof.Dr. Peter Kruse bei der 4.Sitzung der Enquete Kommision „Internet und digitale Gesellschaft“, im Deutschen Bundestag.

Lemmy (Motörhead): See you on the other side.

\w/

Spiegel: Motörhead-Sänger: Lemmy Kilmister stirbt zwei Tage nach Krebs-Diagnose

Metal.de: MOTÖRHEAD

Lemmy Kilmister ist tot

Metal-Injection: RIP MOTORHEAD Frontman Lemmy Kilmister, 1945 – 2015

 

Lemmy (Motörhead): See you on the other side.

R.I.P. Phil Taylor – The Hammer und eine Geschichte

Phil Taylor, der lange Zeit bei Motörhead Schlagzeug gespielt hat, ist tot. Viele wissen es schon. Daher weise ich nur auf einen Artikel hin und zeige einen Clip. Danach darf ich Euch aber eine schöne Geschichte zu dem Clip nicht vorenthalten, die man mir in einem sozialen Netzwerk zu diesem Lied erzählt hat.

‚Philthy Animal‘ Taylor – the man who invented thrash

There’s a reason the heroes of thrash metal pay tribute to the . . .

Lesen: R.I.P. Phil Taylor – The Hammer und eine Geschichte

Bericht – COMPACT-Live:
„Rudi Dutschke – Aufstand für die Freiheit Deutschlands“

Rudi-2Rudi Dutschke – Aufstand für die Freiheit Deutschlands„.

Rudi Dutschkes Strategie gegen die Besatzungsmächte – ein vergessenes Kapitel der deutschen Linken.

war das Thema eines Vortrages in der Reihe COMPACT-Live. Rolf Stolz referierte über Einstellungen, Wege und Ziele Rudi Dutschkes.

Sowohl Rudi Dutschke als auch Rolf Stolz waren Mitglied im SDS (Sozialistischer Deutscher . . .

Lesen: Bericht – COMPACT-Live:
„Rudi Dutschke – Aufstand für die Freiheit Deutschlands“

Drums: Geiles Solo, aber alles nur sozial konstruiert.

Auch hier wieder deutliche Anzeichen dafür, dass alles nur sozial konstruiert ist.

Aber egal, genießt einfach das

geile Drumsolo!

drums

Die Tücken des Alltags:
Schuhe zubinden, Kampf mit den Schnürsenkeln

Seit kurzem trage ich Schuhe zum Zubinden. Mein Sohn sagte, es sei an der Zeit. Nun wartet jeden Morgen die Herausforderung der Schürsenkel auf mich! Mein Sohn als Medienexperte hat mir daraufhin einen guten Tip gegeben:

Man, Papa, schau doch einfach mal bei Youtube! Gesagt, getan:

Dass man es beim Schuhe zubinden zu weltmeisterschaftlichen Leistungen bringen kann, zeigt das folgende Video:

Lesen: Die Tücken des Alltags:
Schuhe zubinden, Kampf mit den Schnürsenkeln

Jasna Strick: Hassreden und Bedrohung – Antifeminismus im Internet (Audiomitschnitt)

Jasna Strick nennt den pelzblog mehrere Mal in ihrem Vortrag „Hassreden und Bedrohung – Antifeminismus im Internet“. Nun ja, ich erwähne halt Leute, die sich durch gewisse Dinge hervortun. Jasna Strick tut sich durch gewisse Dinge hervor. Diese Dinge sind leider alle männerfeindlich und menschenverachtend.

Wahrscheinlich zählt das jetzt wieder als Hate Speech eines bösen Maskus. Vielleicht hat ja einer von Euch Lust, sich das Trauerspiel der Jasna Lisha Strick anzutun. Ich muss es mir . . .

Lesen: Jasna Strick: Hassreden und Bedrohung – Antifeminismus im Internet (Audiomitschnitt)

Hannes Wader – Liebeslieder (1986) – Kurzrezension

Gestern habe ich aus Zeitmangel ein Lied von Wader Mey Wecker verlinkt. Durch dieses Video bin auf das folgende Stück von Hannes Wader gestoßen:

 

Hannes Wader – Wenn Du meine Lieder hörst

Du sagst, wenn du meine Lieder hörst Empfindest du dabei oft Trauer und Wut Du singst, sagst du, immer wieder Von Elend und Leid, von Gewalt und von Blut

. . .

Lesen: Hannes Wader – Liebeslieder (1986) – Kurzrezension

Clip: PickUp ist Müll

Elmar Diederichs hat es… irgendwo… verlinkt.

Ich selbst finde PickUp völlig daneben. Für mich ist PickUp aber derartig uninteressant, dass ich selbst gar nicht viele Worte verlieren will. Es ist nur befremdlich, wenn einige „Männerrechtler“ auf PickUp abfahren.

Nun denn; ein Clip zum Thema!

 

Hanns Dieter Hüsch – Gerechtigkeitsfanatiker und Höflichkeitsartisten

Den Clip habe ich bei der Frau ohne Welt

 

Hüsch bewegt uns immer noch

 

gesehen.

 

 

Ich musste den Clip einfach auch bei mir haben. Der verlinkte Text bei der Frau ohne Welt ist nicht weniger hervorragend.

Warum habe ich Hanns Dieter Hüsch nur so verschlafen?

Bernhard Lassahn – Fahrräder und Stricken.

Die letzte Zeit habe ich wenig oder wirr geschrieben – Arbeit und Fieber.

Dennoch war niemand untätig. Daher kann ich Euch nun voller Stolz

zwei neue Clips von Bernhard Lassahn als Premiere im pelzblog

präsentieren.

Bernhard Lassahn – Lob des Fahrrads

 

und

Bernhard Lassahn – Was will die Frau?

Ich hoffe, die Clips gefallen Euch!

Vergesst nicht, den Bernhard Lassahn im Web . . .

Lesen: Bernhard Lassahn – Fahrräder und Stricken.

Ein Clip zum Unwort

Endlich. Ich habe
Rowan Atkinsons Rede zur „free speech“
gesehen.

JCK hat es überall verbreitet und es geschafft, dass ich es heute auch endlich zur Kenntnis nehme. Rowan Atkinson – ich muss es leider sagen: Mr. Bean – hat einen überzeugenden Vortrag zur freien Rede in Großbritannien gehalten.

Die Rede ist natürlich auf Englisch. Ich weiß, ich bin spät dran mit dem Clip – der Wille zählt.