Categories

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Nach 26 Jahren: Das Piercing ist raus. Rock’n’Roll is dead?

Spongebob - Piercing - pelzblog

Nach 26 Jahren: Das Piercing ist raus. Rock’n’Roll is dead?

Tagelang habe ich mit mir gehadert. Es ist nun mehr ca. 26 Jahre her, dass ich mir ein Brustwarzenpiercing habe machen lassen. Damals war es Rock’n’Roll.

Nun habe ich mir das Piercing endlich herausgenommen.

Es war ein Zeichen dafür, dass ich mit der Gesellschaft in vielen Dingen nicht konform gehe. Die Symbolik hat sich verflüchtigt. Die Einstellung gegenüber der Popkultur hat sich gefestigt. Meine Verabscheuung . . .

Lesen: Nach 26 Jahren: Das Piercing ist raus. Rock’n’Roll is dead?

Der Clip zum Computerspielemuseum in Berlin

Computerspielemuseum

Computerspielemuseum in Berlin

Computerspiele. Evolution eines Mediums

Eine Zeitreise zurück in eine vergnügte Jugend und vor in die virtuell-reale Welt der Zukunft. Voller Raritäten und Kuriositäten aus 60 Jahren Entwicklungsgeschichte der Games. Über 300 Exponate, rare Originale, spielbare Klassiker, interaktive Spielobjekte und Kunstinszenierungen lassen die Welt des spielenden Menschen im 21. Jahrhundert entstehen.

Computerspielemuseum Karl-Marx-Allee 93a 10243 Berlin

Eine Fotogalerie gibt es hier.

Heute mal Pelz auf der Arche in Berlin-Pankow

Blutige Hände - pelzblog

Eben war ich noch im Rathauscenter in Pankow und fand das Wetter recht nett, habe aber nicht damit gerechnet, dass das Wetter mich nicht mag. Es hat mich offenbar gehört und ist dann ganz rapide umgeschlagen.

Das sah dann so aus:

Beck zu Palmer, Palmer zu Beck – ein grüner Dialog

Berlin - Rot-Rot-Grün - pelzblog

Der Newsletter des linken Tagesspiegels ist gut, um Nachrichten der Bessermenschen zu Berlin morgens zum Frühstück lesen zu können. Je nach Zustand meiner Laune muss ich mir die Lektüre allerdings verkneifen. Mit der Stadtregierung ist man wohl nicht so zufrieden in der Redaktion.

Heute Morgen gab es eine unterhaltsame Meldung zu einem Disput der beiden grünen Volker Beck und Boris Palmer:

(…) Hier noch ein kleiner Dialog zwischen zwei Grünen (ausgetragen auf Facebook, Abschrift . . .

Lesen: Beck zu Palmer, Palmer zu Beck – ein grüner Dialog

Computerspielemuseum in Berlin

Computerspielemuseum

Mein Sohn ist Gamer. Daher haben wir das

Computerspielemuseum in Berlin

besucht.

Dort bin ich auch auf meine Kosten gekommen. Es stehen dort alle möglichen alten Computer und Konsolen herum, die ich noch aus meiner Kindheit kenne. Mein Sohn hat jetzt auch endlich begriffen: „Die hatten ja nix anderes!“ 😀

Da ich leider unter Zeitnot leide gibt es nur noch die Galerie zum Museum. Hoffentlich schaffe ich noch den Videoclip zum Museumsbesuchs. Falls ja, . . .

Lesen: Computerspielemuseum in Berlin

Hieronymus Bosch – Visions Alive – Eine Ausstellung in Berlin

Hieronymus Bosch - Triptykon - Der Garten der Lüste - Hölle

Mal sehen, vielleicht „zwinge“ ich meinen Sohn in diese Aussstellung. Dort gibt es Multimedia-Räume, die man auch im Video sehen kann.

 

DER GEHEIMNISVOLLSTE MALER DER RENAISSANCE!

Hieronymus Bosch - Triptykon - Der Garten der Lüste - Hölle

Hieronymus Bosch – . . .

Lesen: Hieronymus Bosch – Visions Alive – Eine Ausstellung in Berlin

1. Mai in Berlin – „nur“ 40 Festnahmen, ein AfD-Fest muss geschützt werden

Die Rechten machen aber auch nur Probleme!

…oder verwechsele ich da gerade was? Zumindest wird kein linkes Problem in der Presse erkannt, wenn es um den 1. Mai in Berlin geht.

Was war am 1. Mai?

Mehr als 8.000 Teilnehmer auf einer unangemeldeten Demo von Autonomen ziehen durch Kreuzberg. Stolz meldet die Polizei nur 40 Festnahmen.

Ein Bürgerfest mit Hüpfburg für Kinder der AfD wird von 200 Polizisten geschützt. Da demonstrieren massig linke Autnonomen gegen . . .

Lesen: 1. Mai in Berlin – „nur“ 40 Festnahmen, ein AfD-Fest muss geschützt werden

Feministen brüllen: „Allahu Akbar!“, der Feminismuskritiker wird geblockt.

Islamic War on Everybody Else Tour - pelzblog

Vor zwei Wochen habe ich diesen Clip unkommentiert auf Facebook gepostet, in dem Feministinnen in Berlin „Allahu Akbar!“ zum „Besten“ geben. Darauf hin hat mich eine alte Klassenkameradin mit den Worten:

„Du wirfst auch alles durcheinander! Das ist ja nicht zu ertragen!“

geblockt.

Es ärgert mich nicht, dass ich von ihr geblockt worden bin. Es ärgert mich, dass die Wahrnehmung der eigenen Ideologie . . .

Lesen: Feministen brüllen: „Allahu Akbar!“, der Feminismuskritiker wird geblockt.

BER – Der Flughafen in Berlin und das Interesse der SPD an der Eröffnung

Meine morgendliche Überflugroutine ist das Lesen des Newsletters des Tagesspiegels. Dort heißt es heute morgen:

… für ein paar Meldungen aus Berlin…

… und da geht es, auch wenn es viele nicht mehr hören können, gleich mal wieder um die Sanierung unseres beliebten Flughafenmahnmals: In Brandenburg beschäftigte sich der Sonderausschuss mit verklemmten Türen, tröpfelnden Sprinklern und der unabgestimmten Eröffnungsverschiebung, verkündet von Michael Müller. Der war auch eingeladen, ließ sein Erscheinen aber von Staatssekretär Prof. Dr.-Ing. . . .

Lesen: BER – Der Flughafen in Berlin und das Interesse der SPD an der Eröffnung

Suche Job in Berlin (IT, Online-Redakteur etc.)

Kuppel im Sony Centre

Liebe Leute,

nun ist es endlich soweit: Ich bemühe meine eigenen Seiten für die Stellensuche. Mein Blog ist zwar politisch nicht korrekt, aber immerhin zeigt er, dass ich ehrlich und aufrichtig bin. Außerdem wird klar, dass ich wissbegierig und bereit für Änderungen bin.

Also:

Ich suche dringend einen Job in Berlin. Ich bin ein Allrounder in Sachen IT und Schreiberei. Näheres über mich findet man bei meinen verlinkten Skills. Im Laufe der Jahre hat sich . . .

Lesen: Suche Job in Berlin (IT, Online-Redakteur etc.)

„Geschlechtergerechtigkeit“ – Die Unterdrückung des Mannes (gerade in Berlin)

Geschlechtergerechtikeit hat nichts mit Gerechtigkeit zu tun.

Gestern Abend musste ich schnell noch einen Artikel über die Ergebnisse der Koaltionsverhandlungen in Berlin für das Faktum-Magazin (ex nicht-feminist.de) schreiben.

Mir fehlen nach wie vor die Worte für das, was uns politisch bevorsteht. Die Grünen, die Linke und die SPD haben sich von allen Werten, die sich auf Demokratie und Humanismus beziehen, verabschiedet.

Die Berliner Koalition: Extreme Frauenbevorzugung und der neue Jude

Clip: Anti-AfD Wahlspot der SPD

Islamic War on Everybody Else Tour - pelzblog

Ich bin sprachlos. Die SPD möchte über Anti-AfD-Propaganda auf Stimmenfang bei der Wahl in Berlin gehen.

Dass sich Prominente für diesen Dreck hergeben, sagt einiges über sie aus. Vom politisch korrekten Kalkofe halte ich schon lange nichts mehr.

Hier der Clip:

Streitgespräch: Linke und AfD in Berlin – Tagesspiegel

Ein Streitgespräch zwischen Klaus Lederer (Die Linke) und Georg Pazderski (AfD).

Der schwule Klaus Lederer hat den weißen Mittelstandsmann (zumeist Hetero) als Feind entdeckt. Schade nur, dass er damit eine große Zahl an Wählern riskiert.

Insgesamt hat lediglich der AfD-Kandidat punkten können. Klarer Sieg für die AfD. Die Linke hat hier völlig mit Klaus Lederer versagt.

LEDERER: Ihre Sorge ist doch, dass Sie als weißer Mittelstandsmann zu viel zum Gemeinwohl beitragen könnten.

Quelle: Streitgespräch . . .

Lesen: Streitgespräch: Linke und AfD in Berlin – Tagesspiegel

Viking Games Berlin 2016 – 10. Wikingerfest – Varius Coloribus

Viking Games Berlin - vegan

Am Wochende war es wieder soweit:

Das 10. Wikingerfest – die Viking Games Berlin – fand statt.

Mein Sohn und ich waren da und haben ein wenig Material gesammelt. Daher habe ich dann auch einen Clip gebastelt:

Nachdem ich die letzten Jahre immer rumgeheult habe, dass es reichlich schwierig ist, etwas Veganes zu essen zu bekommen, bin ich dieses Jahr auch „offiziell“ fündig . . .

Lesen: Viking Games Berlin 2016 – 10. Wikingerfest – Varius Coloribus

Die Linke – Zuflucht und Versorgung für Antideutsche

Ursprünglich war ich Genosse, jetzt bin ich nicht mehr blind.

Die Linke – Zuflucht und Versorgung für Antideutsche

Es hat sich bereits angedeutet: Die Linke bietet Antideutschen der Piraten eine Zuflucht. Zudem sollen sie noch über öffentliche Gelder finanziert werden. Deutlich wird dies z. B. an Anne Helm.

In diesem Clip bietet sie außer viel Bla-Bla keine konkreten Maßnahmen.

. . .

Lesen: Die Linke – Zuflucht und Versorgung für Antideutsche