Berlin

Wahlplakate 2016: Hier könnte ein Nazi hängen.

Veröffentlicht am

Ich gebe es zu: Ich habe einmal die Partei gewählt. Das war kurz nach meinem Austritt aus der Linken – das war rechtzeitig zur Europawahl. Nach den letzten links-populistischen Äußerungen von Martin Sonneborn wird mir mittlerweile übel, wenn ich von dieser „Spaßpartei“ etwas höre. Wie weit der Spaß der Spaßpartei geht, sieht man einem aktuellen […]

Meinungsfreiheit

Der wahre Nazi ist ein Bessermensch.

Veröffentlicht am

Seit Wochen ärgere ich mich damit herum, dass ich immer weniger frei schreiben kann. Ich schränke mich immer mehr ein, weil man mich doch als Nazi beschimpfen könne. Das liegt zum einen an einem Shitstorm durch den einmal durchgehen musste und die ganzen Shitstorms, die mir täglich in den asozialen Netzwerken begegnen. Es wird immer […]

Feminismus

Selbstzensur

Veröffentlicht am

Folgendes hatte ich in einem sozialen Netzwerk geschrieben und wollte es eigentlich abschicken. Dann habe ich aber festgestellt, dass ich doch soziale Netzwerke eher verabscheue, was den Umgang miteinander angeht. Daher ist mir mein Blog endlich mal wieder eingefallen. Der folgende Text geht über das Verhalten in diesen (asozialen) Netzwerken und die Einstellung zur Meinungsfreiheit […]

Feminismus

Mein Vorsatz für 2015:
Endlich lernen nicht zu vergewaltigen!

Veröffentlicht am

Ich beschäftige mich ja nun seit so ca. zwei oder drei Tagen mit Dingen rund um das Geschlechterding und so. Dabei ist mir dann aufgegangen, was für ein fieser Mensch ich doch allein durch mein Y-Chromosom und das böse, böse, böse, böse, böse Testosteron bin. Aus diesen Gründen bin ich daher auch – vollkommen klar […]

klare Gedanken

Das arme blonde Häschen und ihr süßer Nazifratz

Veröffentlicht am

wow. Endlich mal wieder etwas, mit dem mir ein Artikel der TAZ voll aus dem Herzen, dem Bauch, dem Hirn spricht.  In seiner Kolumne schreibt Ambros Waibel ein paar Wahrheiten, die wahrscheinlich leider wieder nicht die Achtung finden, die sie verdienen. Mich wundern viele Dinge ja immer wieder. Die Diskussionen über Beschneidungen bei Kindern z. […]