Berlin

BER – Der Flughafen in Berlin und das Interesse der SPD an der Eröffnung

Veröffentlicht am

Meine morgendliche Überflugroutine ist das Lesen des Newsletters des Tagesspiegels. Dort heißt es heute morgen: … für ein paar Meldungen aus Berlin… … und da geht es, auch wenn es viele nicht mehr hören können, gleich mal wieder um die Sanierung unseres beliebten Flughafenmahnmals: In Brandenburg beschäftigte sich der Sonderausschuss mit verklemmten Türen, tröpfelnden Sprinklern […]

Diskriminierung

„Geschlechtergerechtigkeit“ – Die Unterdrückung des Mannes (gerade in Berlin)

Veröffentlicht am

Geschlechtergerechtikeit hat nichts mit Gerechtigkeit zu tun. Gestern Abend musste ich schnell noch einen Artikel über die Ergebnisse der Koaltionsverhandlungen in Berlin für das Faktum-Magazin (ex nicht-feminist.de) schreiben. Mir fehlen nach wie vor die Worte für das, was uns politisch bevorsteht. Die Grünen, die Linke und die SPD haben sich von allen Werten, die sich […]

Diskriminierung

NRW: Entschließungsantrag der FDP zur „Homo-Ehe“ ist durch.

Veröffentlicht am

Nur als kurze Meldung und zwar nicht als Jubelmeldung: Ein Entschließungsantrag der FDP zur „Homo-Ehe“ ist heute in NRW durchgewunken worden. LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN Entschließungsantrag der Fraktion der FDP zum Antrag der Fraktion der PIRATEN „Liebe verdient Respekt: Ehe für alle“ und zum Antrag der Fraktionen von SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN „Ehe für Alle – […]

Bundesregierung

Es wird sexuell. Abgrenzung „Duldungsstarre“ – „Schockstarre“

Veröffentlicht am

Mich bewegt seit November 2014 vor allem das Thema Definitionsmacht bezüglich von Vergewaltigungen durch Heiko Maas. Die Reform ist unerträglich. Nicht nur für Männer, sondern auch für Frauen. Sie wird nicht nur das Recht „reformieren“, sondern auch das Verhalten in deutschen Betten. Kein Mann wird es sich mehr erlauben können, naiv einfach so mit einer […]

Bundesregierung

Es lebe die Grokotz:
Alg-II-Empfänger – kein Mindestlohn

Veröffentlicht am

Alg-II-Empfänger dürfen auf den Mindestlohn verzichten und kommen aufgrund des Mindeslohns wohl noch schlechter aus ihrem Unheil heraus: Am härtesten trifft die Ausnahmeregelung beim Mindestlohn aber Erwerbslose, die länger als ein Jahr auf staatliche Leistungen angewiesen sind, also Hartz IV-Bezieher. Werden sie von einem Arbeitgeber eingestellt, haben sie im ersten halben Jahr der Beschäftigung keinen […]

Frauen

Männlichkeit in den Medien

Veröffentlicht am

Ein nicht so wirklich ausehenerregender Artikel – „SPD Essen missachtet eigene Quotenregelung für Frauen“ – hat mich heute sehr geärgert. (Natürlich habe ich darüber wieder bei Genderama gelesen.) Ich habe mich sehr über diesen Artikel geärgert, weil er ein sehr gutes Beispiel ist, wie sehr sich Zeitungen, Funk und Fernsehen mittlerweile negativ über Männlichkeit äußern. […]