#PRISM: Die “Ahnungslosigkeit”
der Bundesregierung

Ich bin immer noch recht geschockt, wie sehr WIR ALLE ausspioniert werden. Außerdem bin ich fassungslos, wie wenig Sorge und Wut man aus dem Volk und der Regierung, sondern nur aus gewissen Kreisen hört. Die Regierung hält ja aus bestimmten Gründen still. Das erklärt sich aus dem noch folgenden Link. Das Volk? Das Volk scheint mittlerweile auf “scheißegal” erzogen zu sein. Das gemeine Volk regt sich lieber über Alg-II-Empfänger und angeblich vorhandenen bösen Sexismus auf, anstatt zu kapieren, dass unsere Freiheit extrem bedroht, ja schon nahezu abgeschafft is.

Wie dem auch sei, unsere Kaiserin Merkel macht ja einen auf ahnungslos und zieht es mal wieder vor ansonsten zu schweigen. SPD und Grüne könnten die Sache ausschlachten – KÖNNTEN -, wenn sie nicht selbst die Finger in dem dreckigen Spiel hätten.

Lest selbst, wie “ahnungslos” die Regierung sein kann:

Spionage: Offiziell erlaubt

Ich muss meine Gefühle erst einmal sortieren, bevor ich mir richtig Luft machen kann. Ich sage es ja schon lange: 1984 ist schon lange überholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.