GerechtigkeitPolitik

#Obdachlosigkeit –
#AlgII und seine Folgen

Die Folgen von Alg II – Hartz IV – werden immer deutlicher. Die Löhne in Deutschland werden immer tiefer gedrückt, immer mehr Menschen arbeiten prekär und weil das Leid der Menschen noch nicht groß genug ist:

Durch Alg II/Hartz IV werden immer mehr Menschen obdachlos.

Näheres dazu hier:

Obdachlosigkeit in Deutschland
Wenn die Miete unbezahlbar wird

oder hier:

Jeder 10. Wohnungslose ist minderjährig
Mehr Menschen leben auf der Straße

Da wir kurz vor der Wahl stehen: Überlegt bitte, welche Parteien bei Hartz IV so ihre Finger im Spiel haben. Es sind ALLE im Bundestag vertetenen Parteien. Okay: Eine nicht, nämlich die Partei, die bei allen Dingen erfolgreich ignoriert wird: Die Linke.

Also überlegt Euch, wo ihr Euer Kreuz macht, wenn ihr der Ansicht seid, dass der Mensch ein menschenwürdiges Leben verdient hat. Damit meine ich gerechte Löhne, eine Wohnung, Geld für Bildung etc. Ganz schlimm ist auch die unglaublich hohe Zahl der minderjährigen Obdachlosen. Unser Staat schmeißt lieber Kohle für kaputte Drohnen heraus, als sich um Obdachlose bzw. der Vermeidung von Obdachlosigkeit zu kümmern.

Ach so:
Dass von der „neuen Obdachlosigkeit“  auch mal wieder gilt: „drei Viertel der Betroffenen waren Männer.“ und mehr Männer vom Jobcenter sanktioniert werden als Frauen, brauche ich nicht so wirklich zu unterstreichen, oder?

4 Gedanken zu „#Obdachlosigkeit –
#AlgII und seine Folgen

  1. Ist ja auch klar. Für Frauen gibt es Frauenhäuser und extra Hilfsorganisationen für fast jeden Fall der Fälle, während Männer zu Jobcenter und Obdachlosenheim abgeschoben werden. Nicht zuletzt kann Frau in Not sich auch einfach bei irgendeinem Typen einnisten, hat im Gegenzug vielleicht ein paar Mal Sex mit ihm und baut sich von dort aus etwas Neues auf. Genau das kann der Mann nicht.

  2. *räusper* Auch wenn viele Gedanken nicht fern sind, vermag ich sie jetzt nicht zu bestätigen. 😉

    Ja, es gibt viel mehr „soziale Auffangbecken“ für Frauen als für Männer. Aber wenn man als Mann sowas anmerkt, heißt es mimimi und Nazi, Frauenhasser usw.

    Fakt ist:
    – Es sind mehr Männer obdachlos,
    – es werden mehr Männer durch das Jobcenter sanktioniert und vor allem
    – es bringen sich mehr Männer selbst um.

  3. Die Linke hat aber auch ihre Schattenseiten.
    Z.B. unterstützen die den Feminismus also werden die niemandem helfen, die werden höchstens so tun als täten sie etwas für Frauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.