Standardthemes sind einfach…
…Standard halt. :D

Mir ist gerade schon das zweite Blog begegnet, der fast genauso aussieht bzw. aussah wie meiner.

Dann sieht meins halt jetzt erstmal bis zum WE so richtig sch….ön aus. 😀

12 Gedanken zu „Standardthemes sind einfach…
…Standard halt. :D

      1. Ich sehe, du hast Jetpack dabei. Super, jetzt bekomm ich feedback auf meine Comments auch direkter mit 🙂 Aber sag, die funktion, einen Beitrag zu liken und den gesammten Blog zu folgen, die haste nicht, oder?

        1. Muss ich mal sehen, wo ich das bei Jetpack finde. Habe momentan nicht so viel Zeit.

          Mich nervt gerade nur, dass anscheinend auf einmal alle Kommentare im Spamfilter landen.

  1. Ich hab mein Theme auch erst überarbeitet. Deins gefiel mir auch sehr gut – nur konnte ich die Farben nicht ändern. Mittlerweile habe ich noch ein anderes gefunden, das dieses Sunsetding benutzt. Glaube Abraxas 1971. Bin mir aber nicht sicher.

    So in blau, wie’s jetzt aussieht finde ich es ganz schick. Nur der orangene Streifen beißt. Habe das Gefühl früher war mehr auswahl und Verämderung bei den Themes möglich.

    1. Ja, diesen Streifen habe ich dann auch beseitig. Habe momentan nicht viel Zeit.

      Sorry, dass Dein Kommentar so lange im Spamfilter war. 😉
      Ich ändere die Farben über den Editor in der Style.css.

      1. Du kannst das machen, weil du einen selbstgehosteten WP.org-Blog hast. Emma, und all die anderen, die mit WP.com auskommen müssen, müssen leider auf solche Anpassungen verzichten, oder einen haufen Geld zahlen, was auch dein Gefühl, liebe Emma, bestätigt und erklärt.

  2. Ich glaube, ich muss die Kommentartiefe vergrößern.

    Okay, habe den Spamfilter verändert. Ich hoffe auch, dass damit jetzt die weiße Seite weg ist.

    Wie war das? Never change a running system?” 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.