Allgemein

#Aufschrei!
Bogen zur Vater-Kind-Kur

TrollfaceEs ist unverschämt. Im Fragebogen zur Vater-Kind-Kur, werde ich gefragt, wie der Vater meines Sohnes heißt. Wissen die etwa mehr als ich? 😀

…oder ist der Bogen etwa gar nicht für eine Vater-Kind-Kur, sondern für eine Mutter-Kind-Kur und die haben noch gar keinen eigenen Bogen für Väter erstellt? Kann sein… 😉

Als Feministin müsste ich das ja jetzt Twittern und mich fürchterlich aufregen. Ich nehme es allerdings amüsiert zur Kenntnis. Stelle aber fest, dass man als Mann – hier als alleinerziehender Vater – ganz schnell ganz viele #Aufschrei-Gründe entdecken kann.

 

vater-kind-kur

Im Bogen habe ich zuvor sämtliche Angaben zu meiner Person als Vater gegeben
und werde anschließend zum Vater befragt. 😉

 

2 Gedanken zu „#Aufschrei!
Bogen zur Vater-Kind-Kur

  1. Netreaper:
    Den sexistischen Fragebogen haben bestimmt sexistische Sexistinnen entworfen und in sexistischer Absicht unsexistischen Vätern untergejubelt, um sie Sexismus auszusetzen!

    #AUFSCHREI!!!

    Edit: Kommentar wurde vom Spamfilter gefressen, daher kommentiere ich jetzt hier mal i. A. 😉

    1. 6mal „sex“ war wohl zuviel für den Spamfilter. Das finde ich doof… Muss ich wohl mal den Spamfilter zurechstauen…

      Ja, je länger ich über diesen Sexismus nachdenke, umso feministischer werde ich!!!!!!!!!111111111

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.