Categories

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Der Islam gegen Donald Trump und die US-Demokratie

„Linda Sarsour’s powerful speech at the Women’s March On Washington“

Linda Sarsours „kraftvolle“ Rede beim „Women’s March“ in Washington

Was aus feministisch-islamischer Sicht alles als kraftvoll durchgeht. Es ist bezeichnend, wenn eine Muslima gegen einen demokratisch gewählten Präsidenen der USA wettert.

(…) Nehmen Sie sich also etwas Zeit, hören und sehen Sie zuerst Linda Sansour, eine in den USA geborene Muslima und Aktivistin mit einem Faible für die Scharia. (…)

Wer ein begründetes Argument gegen Trump findet: Bitte mitteilen.

Den peinlich wirkenden Michael Moore habe ich nicht ausgehalten.

Aber immerhin: Michael Moore war garantiert total spontan auf der Demo.

Ashley Judd spricht von Hakenkreuzen und Nazis, von Homo- und Transphobie, von Testosteron und mehr.

Ebenfalls nicht erträglich. Sind die Voraussetzungen für „Hate Speech“ erfüllt?

Ashley Judd’s EPIC „Nasty Woman“ Speech At The Women’s March On Washington

 

America Ferrera DESTROYS Donald Trump at „Women’s March“ In Washington DC (FULL SPEECH)

Sie ist ebenfalls pro islamisch und antidemokratisch.

Ach so: Feministin Judith Butler befürchtet einen neuen Nationalismus.

Judith Butler über Donald Trump
«Ich befürchte einen amerikanischen Nationalismus»

Worin sehen Sie die grösste Gefahr, die mit der Präsidentschaft Trumps erwächst?

Ich befürchte einen amerikanischen Nationalismus, indem der Präsident sich die Macht nimmt, Grundrechte ausser Kraft zu setzen, Minderheiten zu verfolgen, Internierungslager zu errichten, Register einzuführen, die grundlegenden verfassungsrechtlichen Prinzipien widersprechen. Ich habe nicht nur Sorge hinsichtlich der Zerstörung der Verfassung, sondern auch hinsichtlich eines offiziellen, grossangelegten staatlichen Chauvinismus, eines Obersten Gerichtshofs, der Abtreibung und reproduktive Rechte kriminalisiert. Guantánamo könnte ausgebaut werden, neue Guantánamos könnten entstehen. Ich erwarte die Gefährdung demokratischer Grundprinzipien und staatliche Übergriffe. Es würde mich nicht überraschen, wenn es neue und grössere Militärangriffe im Ausland, etwa in Syrien und im Nahen Osten, gäbe, auch in Allianz mit der Türkei oder Israel. Es könnte auch zu Einschränkungen des Rechtes auf Meinungsfreiheit kommen. Ja, ich mache mir grosse Sorgen.

Auch sie hat ein „gesundes“ Demokratieempfinden

Jetzt, da die Linke langsam aus ihrem Schock erwacht, muss sie bisherige Formen des Widerstandes überdenken, neue, andere Bündnisse schliessen – hier und im Ausland, virtuell und auf der Strasse –, neue Organisationen gründen, neue Machtformen kultivieren, wie zum Beispiel die Nichtumsetzung von Gesetzen. Es geht um zivilen Ungehorsam, der gerade in den USA über eine stolze Tradition verfügt.


 

Mein Buch im Handel.

liebe, chaos, dunkelheit - Das Buch

liebe, chaos, dunkelheit - Das eBook

 
(Besuche: 107 insgesamt, 1 heute)

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>