FeminismusLinksMusik

#metoo und Sch… Gene Simmons von KISS ist dran

Veröffentlicht
Gene Simmons - pelzblog

#metoo Gene Simmons

Jetzt wird die Ikone Gene Simmons von KISS verklagt. (Ja, die Band, die in den 70ern groß geworden ist – Rock’n’Roll All Nite – and Party Every Day!)

BraveWords: GENE SIMMONS Sued By TV / Radio Broadcaster For „Unwanted, Unwarranted Sexual Advances“

Klingt alles ganz doll schlimm und ganz doll realistisch.

(…) According to the lawsuit, during the interview, which occurred on a couch in a designated “green room,” Simmons reached over and grabbed the woman’s hand and “forcefully placed it on his knee and held it on his knee.” The lawsuit states the woman immediately removed her hand from Simmons’ knee. (…)

Der Sänger soll sich also die Hand einer Reporterin geschnappt und auf sein Knie gelegt haben. Klingt nach Geschichten aus den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts im letzten Jahrtausend. Der alternde Rockstar, der tausende von Groupies hatte, soll also die Hand einer Reporterin auf sein Knie…

Da träume ich auch schon seit Monaten von, dass mir endlich mal wieder eine Frau die Hand auf das Knie legt… Das sind Fantasien, die ich noch nichtmals als Pubertierender hatte. Aus der Pubertät ist Gene Simmons (* 25. August 1949 in Haifa, Israel als Chaim Witz) lange heraus.

Der schlimme Finger hat aber angeblich nicht genug bekommen:

(…) Simmons, so die Klage, setzte seine „unerwünschten, ungerechtfertigten sexuellen Annäherungen“ fort, indem er erneut nach der Hand der Frau griff. (…)

Schließlich soll er noch „normale Interviewfragen“ in einen sexuellen Kontext gestellt haben…! Wer einen Rockstar interviewt muss damit rechnen, dass ihm ein direkter Humor entgegenschlägt. Wer Rock’n’Roll nicht verträgt, soll sich nicht in das Genre begeben. Was und ob etwas in dieser Richtung geschehen ist, muss das Gericht entscheiden.

Seit #Aufschrei und #metoo glaube ich zumindest nichts mehr. Mal sehen, wie die Geschichte weiter geht.

Ach ja:

Nein, die Judenhasskeule lassen wir weg!

Es ist doch ein Männerhass-Ding!

Gene Simmons ist, wie man an seinen Geburtsdaten erahnen kann, Jude. Wäre er eine Frau und ich Feministin dürfte ich jetzt Judenhass anführen. Er ist aber ein Mann und ich keine Feministn. 😉


 

Mein Buch im Handel.

liebe, chaos, dunkelheit - Das Buch

liebe, chaos, dunkelheit - Das eBook

 
(Besuche: 158 insgesamt, 1 heute)

Ein Gedanke zu „#metoo und Sch… Gene Simmons von KISS ist dran

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.